Welchen Kappzaum könnt ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Wallach ist mit keinem Kappzaum glücklich geworden, die haben ihn alle viel zu stark eingeengt. Kontrollierte gute Arbeit war mit Kappzaum nie möglich.

Ich habe auf andere Weise longiert und tue das auch heute noch oft.

Meine Stute hat einen spanischen, der nicht so schwer ist, aber ihr ist das meiste eh egal. Weil da brauch ich eh so gut wie nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
Also ich würde dir den Kappzaun von Babette Teschen empfehlen. Er ist zwar teuer,ist aber meiner Meinung nach jeden Cent wert:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Wiener Kappzäume in U-Form am Besten.  

Die sind zwar relativ schwer, aber das hat bisher noch kaum ein Pferd gestört. Dafür ist die Einwirkung direkt und fein möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?