Welchen Kanal für Fritzbox 7330?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du verwechselt da was: Das WLAN hat nichts mit der DSL-Anbindung zu tun. Die DSL-Verbindung kann abbrechen, wenn die Leitung zum nächsten Knotenpunkt gestört ist (dann blinkt die Power-LED) oder wenn der Internetzugang über den Provider fehlschlägt. In beiden Fällen sollte eine Störung beim Anbieter gemeldet werden.

Wenn Du aber meinst, dass "nur" die WLAN-Verbindung auf dem PC abbricht, dann könnte ein Kanalwechsel erfolgreich sein. Der zu wählende Kanal sollte möglichst weit entfernt von den bereits belegten Kanälen sein.

Bei Dir wären dann die Kanäle 3,4 oder 8,9 möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pherto
30.06.2014, 17:15

Es muss nicht auf eine möglichst große Entfernungen zu bereits belegten geachtet werden, sondern darauf, dass die eigene Kanalbreite nicht überschnitten wird. Es ist besser sich einen Kanal mit mehreren anderen Funkpartnern zu "teilen" als von einem gestört zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?