Welchen Kampfsport? bitte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also effektive Selbstverteidigung, sowohl gegen viele Gegner oder bewaffnete lernst du am besten bei Krav Maga. Dies ist aber reine Selbstverteidigung und wird nicht als Kampfsport praktiziert. Judo, Karate usw. würde ich dir nicht empfehlen, weil bis hier etwas effektiv angewandt werden kann musst du das schon sehr lange trainieren. Für schnelle und effektive Verteidigungstechniken aus dem Kampsport ist Boxen und Kickboxen geeignet. MMA bezeichnet die Kombination von Box- Kickbox- und Ringertechniken und manch anderes noch. Auch sehr effektiv. Im Training musst du nicht gleich in den Ring und auch im Sparring brauchst du keine Angst haben des es so blutig zugeht wie bei einem Profikampf.

hozumakisan 05.03.2014, 19:17

Danke. Ich glaube ich mache entweder mma, dass hort sich cool an wenn da von allem etwas drinnen ist oder etwas mit boxen. Was ist denn der umterschied zwischen Thaiboxen und kickboxen?^^

0
c00lio 11.03.2014, 13:13
@hozumakisan

Beim Kickboxen wird das normale Boxen durch Tritttechniken erweitert. Thaiboxen geht noch einen Schritt weiter, hier wird zusätzlich noch mit Knie und Ellenbogen gekämpft. Außerdem wird das Clinchen trainiert.

0

Also Ich würde Sambo wählen. Es wurde für das russische Militär entwickelt und hat sozusagen die "besten" Kampfsportarten bzw. einzelne Techniken zusammengefügt.

Der Begriff Sambo setzt sich aus den Worten Samooborona bez oruschija zusammen.

„Selbstverteidigung ohne Waffen“

geh doch einfach mal zu einer kampfsportschule, sieh dir die einzelnen Sportarten an, lass dich beraten und versuche herauszufinden, was zu dir passt. Vllt. gibt es ja auch ein Probetraining. Hier könntest du schlimmstenfalls soviel Beispiele bekommen wie es kampfsportarten gibt. Will sagen, dass man das von seinem eigenen Gefühl heraus angehen sollte, was zu einem passt und was man auch körperlich machen könnte.

Das mit MMA ist Quark. Training ist zwar hart, aber das ist jedes andere auch. Und selbst wenn du mal was einsteckst.. denkste das ist ein Nachteil? Die Erfahrung musst du eben sammeln. Dein Gegner hält sich schließlich auch nicht zurück. Wenn du speziell nach SV suchst, dann würde ich dir Krav Maga empfehlen. Schnell, Schnörkellos, Brutal, Hart. Die weichen SV Stile bringen dir nur bedingt etwas.

Lieben Gruß

Was möchtest Du wissen?