Welchen Jugendjob?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Große hat morgens Brötchen verkauft, mein Sohn Rasen gemäht. Ich in meiner Jugend habe Eis verkauft, jüngere wurden in der Küche beschäftigt.

Meine Große hat damals außerdem mit Ü-Eier-Figuren gehandelt.

Im Freizeitpark in der Nähe hat meine halbe Klassse gearbeitet, war für mich aber ohne Führerschein zu schlecht erreichbar- schon der Weg zur Schule war weit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte bis du 16 bist und bewerb dich als aushilfe bei der industrie oder einem anderen unternehmen als aushilfe, die zahlen meistens auch gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja mal rumschauen, ob bei dir in der Gegend irgendwo eine Aushilfe gesucht wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht in einem Blumengeschäft aushelfen? Kellnern?

Es gibt viele Möglichkeiten :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?