Welchen Judo Wurf findet ihr am besten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tai O Toshi. Der ist meines Erachtens in fast jeder Situation im echten Leben anwendbar und ich finde ihn sowohl rechtsseitig, als auch linksseitig relativ leicht anwendbar. Mattenkämpfe haben mich nie interressiert.

Insgesamt gefallen mir "Sperrwürfe" besser als "Feger" oder "Sicheln" oder Hüft-/Schulter- und ähnliche Würfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Judoka, mag aber aufgrund der Ästhetik den "tomoe-nage".

Er sieht wirklich spektakulär aus und könnte, wenn man brutal zu Boden gestoßen wird, möglicherweise sogar im Erntfall anwendbar sein, auch wenn ich sutemi-waza eigentlich kritisch gegenüberstehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemadies
11.01.2016, 21:01

Wenn du danach schaust was spektakulär ist, wäre Kata-Guruma wohl was für dich ;)

0

Yoko-gake, da man den Gegner mit dieser Technik schnell in die Rückenlage befördern kann. Auch preferiere ich ma sutemi waza Techniken(Selbstauf-oferungswürfe). Doch meine Spezialtechnik ist harai goshi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesseits wird der Harai Goshi preferiert, da man bei diesem zahlreiche Kuzure-Möglichkeiten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tai O doshi und O soto Gari

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?