Welchen Joghurt zur Joghurt Herstellung nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Joghurt der Dir am besten schmeckt, den nimmst Du als Starterkultur, die Marke ist egal. Wichtig ist nur, dass Du einen Joghurt aussuchst der nicht älter als sieben Tage alt ist, dann nämlich sterben die Bakterien ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll es ein milder oder klassischer Joghurt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frank394
21.02.2016, 12:34

Klassischer Joghurt :)

0
Kommentar von scheggomat
21.02.2016, 13:15

Dann kauf dir einen ganz einfachen günstigen Joghurt. Fettgehalt ist Wurst, es darf dann nur nicht "mild" draufstehen. Erhitze Milch deiner Wahl (auch hier ist der Fettgehalt Wurst) auf 85-95 Grad, 5-10 Minuten heißhalten, auf 40-45 Grad Bebrütungstemperatur abkühlen und dann einen oder zwei Tage Löffel vom gekauften Joghurt dazu. Nach Möglichkeit die Bebrütungstemperatur beibehalten und nach 3-5 Stunden hast du besten Joghurt.

1
Kommentar von scheggomat
21.02.2016, 13:16

-Tage. Keine Ahnung, wo das Wort herkommt.

0

Die Marke ist egal, es sollte aber kein fettarmer Joghurt sein und auch keine fettarme Milch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
21.02.2016, 12:27

Warum das denn?

0

Was möchtest Du wissen?