Welchen Job würdest du niemals machen?

 - (Psychologie, Menschen, Arbeit)

Das Ergebnis basiert auf 85 Abstimmungen

Fleischer 46%
Bauarbeiter 18%
Nen Bürojob 13%
Gärtner 8%
Gastro (Koch, Kellner) 7%
Verkäufer (Einzelhandel) 5%
In ner Zoohandlung 4%

28 Antworten

Interessante Frage! Aus dieser Liste würde ich lediglich Bürojob (je nachdem welcher) und Gärtnern interessant finden, Verkauf und Zoohandlung wäre noch hinnehmbar. Die anderen aufgelisteten Jobs würde ich wirklich nur sehr ungern machen. In einer absoluten Notlage denke ich, dass es noch schlimmere, als die genannten Berufe geben würde.

Könnte mir keine Arbeit in der Pathologie vorstellen. Leichen obduzieren wäre als Arbeit für mich undenkbar.

Als nächstes käme dann Metzger auf die Liste. Das wäre auch keine Arbeit für ich, ein Tier abzuschlachten. Wenn ich so einem Tier in die Augen schaue und ihm dann das Leben nehmen muss, für mich nicht machbar.

0
Gastro (Koch, Kellner)

Ich bin für sowas nicht geschaffen. Wer mich anblökt, muss mit Kontra rechnen und damit, dass ich ihm im Ernstfall den ganzen Scheiß vor die Füße werfe.

Über alles andere lässt sich reden.

Die bescgreibung von dir errinnert mmich sehr an die küche 😅

0
@Nill

Meine andere Hälfte ist Koch. Was der so erzählt, da krieg ich vom Zuhören schon 'ne Hasskappe auf die Leute. xD

1
@Jekanadar

Javersteh ich - ich hab die lehre auch abgebrochen

1
@Nill

Gastro muss man lieben. Ich bin mit meinem Bürojob voll zufrieden. Selbstständig arbeiten, eigener Herr sein und nur dem Chef gegenüber verantwortlich. Klar, mehr Geld wäre schön, aber die Vorteile sind (noch) unschlagbar.

1
@Jekanadar

Ja ich arbeite auch lieber im büro und geld is nicht alles - ich hab gern meine 40h und meine freien wochenden

1
Verkäufer (Einzelhandel)

Ich kann einfach nicht mit Menschen.

Ich stand einmal bei der letzten Jubiläumsfeier der FF in der ich bin im Bratwurststand; das war die Hölle (also nicht der Grill, sondern die Interaktion mit den Kunden halt).

Ich bin nicht gemacht für solche Interkationen...

Als zweites wäre übrigens ein langweiliger Bürojob..

So langweilig is büro nicht

0

Eingezwängt in Wände wäre für mich nicht so gut. Ich muß immer frei sein. Der Gartenbau mit seinen vielen Facetten wäre wohl die erste Wahl. Hier kann man entweder positiv auf die Natur einwirken oder die Menschen sind von einem abhängig weil man Nahrung anbaut. Nagut, letzteres wollen die Menschen nicht so gern, so wie sie damit umgehen.

Wäre ich arbeitssuchend und bekäme die Chance, würde ich alle genannten Jobs annehmen. Gelernt davon habe ich Koch und liebe den Beruf.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernter Koch und Gastronom

Was möchtest Du wissen?