Welchen Informatik Studiengang besuchen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Uni-Mathe nicht mit Schulmathe vergleichen. An der Uni gehts hauptsächlich ums Beweisen.
Beispiel: In der Schule lernst du: 0*x=0
An der Uni musst du beweisen, warum das so ist. Programmieren macht nur einen kleinen Teil (zumindest an der Uni) des Studiums aus.
Wegen Mathe brechen übrigens die meisten ab, 50-70% Abbrecherquoten sind dort normal.
Auch Informatik allgemein beschäftigt sich nicht mit Programmieren, sondern mit der allgemeinen Informationsverarbeitung.
Programmieren ist dafür nur Handwerkszeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe ein paar Kenntnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich muss man nur bei der Spiele-Programmierung gut in Mathe sein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GGHyperX 17.03.2016, 16:14

Hast du bereits erste Programmierkentnisse?

0
Willibergi 17.03.2016, 21:30

Unsinn!
In jedem Informatikmodul, in theoretischer, praktischer, technischer und angewandter Informatik muss man zwingend gute Mathekenntnisse haben, um das Studium zu bestehen.
Ob man später mal was von wegen Differenzialrechnung in technischer Informatik braucht, sei mal dahingestellt, aber für das Studium schon!
Darum gibt es auch genau deswegen sehr hohe Abbrecherquoten!
LG Willibergi

0

Was möchtest Du wissen?