Welchen Hund findet ihr besser?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Golden Redriver 53%
Labrador 35%
Havaneser 12%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Golden Redriver

Retriever* Mag ich aber nur am Liebsten von den genannten, weil unser Welpen ein Golden Retriever ist. Labis finde ich aber auch total süß. Havaneser sind nicht so mein Fall.

Man sollte den Hund aber nach Charakter aussuchen also man sollte die Rasse nehmen die am besten zu einem passt.

Labradore sind ja auch Retriever, nur eben keine Golden Retriever, sondern Labrador Retriever. ;-)

2
@Ichhabkeineide6

Dass Du nur "Retriever" schreibst. Das trifft sowohl auf Golden Retriever, als auch auf Labrador Retriever zu. Nur von "Retriever" zu sprechen, ist also unpräzise.

Dass beide unterschiedlich aussehen, hat keinen Einfluss darauf, dass die Bezeichnung "Retriever" auf verschiedene Hunderassen zutrifft.

Das hat das mit Deiner Antwort zu tun.

0
@ohwehohach

Nein ich habe das nicht so gemeint. Ich habe geschrieben *Retriever, weil der Fragesteller Redriver geschrieben hat. Das Golden davor hat schon gepasst.

1
Labrador

Der Havaneser ist mir zu klein und der Golden Retriever zu... "normal". Fast jeder hat einen Goldie. Er ist der Familienvan unter den Hunden. Was nichts schlechtes ist, aber auch ein wenig "langweilig".

Ich habe als Jugendliche selber einen Labrador geführt. Das sind hervorragende Arbeitshunde. Gerade, wenn man auf die jagdliche Schiene oder auch in die Rettung gehen möchte. Wasserarbeit ist auch ihr Ding, wird hier in der Gegend aber selten angeboten.

Man muss natürlich aufpassen, dass man ein gesundes Tier mit gesunden Eltern bekommt. Nicht nur körperlich (ED und HD sind weit verbreitet), sondern auch psychisch. Die schwarzen werden zu gerne zu "blau" aufgehellt, was sich oft negativ auf den Charakter auswirkt. Sie sind unkonzentrierter, kiebiger und, ähnlich den Braunen, körperlich nicht ganz fit. Eine gute Ausganszucht ist beim Labbi das A und O. Ansonsten zahlt man drauf.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter
Golden Redriver

Hi, Animal103 !

Ich habe diese Wahl getroffen, weil ich den Golden Redriver für einen guten Familienhund halte.

Trotzdem liebe ich sie alle.❤🐕

Mit tierisch- lieben Grüßen, Renate.

Hi, Animal103, vielen Dank für deine Bewertung.

0

Das kann ich pauschal nicht sagen. Das eine ist ein kleiner Hüpfball, das andere sind große Hunde mit entsprechendem Bewegungsradius. Für mich selber wäre der Labrador die erste Wahl. Ich habe Platz und bin erwachsen. Aber dann seh ich die Seite vom Tierheim und die Rasse ist mir egal.

Labrador

Beim Labrador hast du 2 in 1.Einerseits liebevoller Knuddler, andererseits starker Wachhund.VG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein Retriever der den Wachhund gibt hat einen starken Wesesfehler.

0

Ich kenne viele Labradore - im Wesentlichen sind das alles verfressene Tollpatsche... Ich glaube fast, die Smarten werden direkt nach der Geburt abgegriffen und zu Blindenführhunden ausgebildet.

1

Was möchtest Du wissen?