Welchen Huf muss ich als erstes auskratzen?

5 Antworten

Ich beginne immer vorne links, dann vorne rechts, dann hinten links und hinten rechts, aber nur weil mein Pferd hinten rechts mal ausgehauen hat und mich gleich erwischt hat, lag aber an den Fliegen (nur ein blauer Fleck)

Grundsächlich ist es egal ;)

Das ist egal, ich mach immervon links vorne ums Pferd nach rechts vorne, dann weis das Pferd nach einiger Zeit schon, was als nächstes kommt und hebt das Bein meist schon von allein an

Erst die beiden vorne dann hinten, dann links und rechts und dann an jeder ecke eines noch. Somit 12!!!! :)))))

Pferd gibt Vorderhuf nicht zum Hufe auskfratzen

Hallo! Wenn ich bei meinem Pferd den vorderhuf hoch nehmen möchte, klappt es manchmal und manchmal stellt sie sich hin wie eine Statur. Beim Hufschmied hebt sie die vorderbeine hoch. Bei mir zieht sie den Huf sogar manchmal aus meiner Hand. Hinten gibt sie von allein aber vorne ist bei mir voll das Problem :( hab es auch schon versucht, indem ich ihr nach dem Auskratzen ein Leckerli gegeben hab. Heure war sie aber ganz doof, sodass ich ihr keine Belohnung gab.... Sie ist ein Hannoveraner- Kaltblut mix.

...zur Frage

Pferd "autscht" - Was tun?

Hallo zusammen,

meine Reitbeteiligung ist Barhufer und mir ist aufgefallen, dass sie im Gelände autscht.

Wenn ich ausreite versuche ich schon immer möglichst nur auf weichen Wegen ohne Schotter zu reiten. Leider ist das aber oft nicht zu vermeiden. Sobald sie dann auf Schotter läuft, geht sie total langsam und versucht immer irgendwo anders auf dem Weg zu laufen, wo es für sie zwar angenehmer, aber dafür auch gefährlicher ist (z. B. im Wald: Genau am Rand, wo es steil runter geht oder Löcher sind, in welche sie treten und sich verletzten könnte)

Die Besitzerin meinte, da sie von den Anderen fast nur auf dem Platz geritten wird und hauptsächlich nur ich sie im Gelände reite, soll sich das Pferd einfach daran gewöhnen ...

Hufeisen kommen für die Besitzerin nicht in Frage, da diese angeblich zu gefährlich sind, falls sie auf die Füße von den kleinen Kindern im Reitunterricht tritt...

Hufschuhe haben wir schon einmal probiert, aber damit stolpert sie ständig und ist schon zwei mal fast hingefallen. Also kommt das auch nicht in Frage.

Meine Frage ist nun, wie gewöhne ich sie sozusagen an den Schotter, sodass es ihr nicht mehr so sehr weh tut? Bzw. was könnten wir noch ausprobieren?

LG SVGTimer

...zur Frage

Hufe auskratzen

Hallo ich habe ein Problem und zwar gehe ich Westernreiten und habe tierische Angst vor dem Hufe auskratzen und bauchweh vor dem Reiten sonst kann ich den rest also wie striegeln und reiten und so aber das Hufe auskratzen das ist für mich horror weil ich Angst habe das es mich tritt oder das ich dem Pferd weh tue. Vllt. Habt ihr ja tipps oder ideen wie ich ohne bauchschmerzen und ohne Angst zum Reiten gehen kann.

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Wie soll ich ihre Hufe auskratzen?

Hallo, ich reite seid einiger Zeit auf der Ponystute Natalie. Vor dem Reiten putze ich sie und das klappt alles ganz gut, aber zum Hufe auskratzen hat Natalie keine Lust. Schon wenn ich den Hufkratzer nehme legt sie die Ohren an und wird unruhig, ich versuche sie dann mit Streicheleinheiten und leisen Worten zu beruhigen, aber das klappt nicht. Wenn ich an ihrem Bein mit meiner Hand entlang streiche und den Vorderhuf dann greife, lässt sie es für eine Sekunde zu und hebt den Huf doch dann haut sie ihr Bein fest auf den Boden. Ich versuche es dann nochmal doch dann versucht sie mich mit dem Hinterhuf zu treten und schlägt mit dem Schweif und dann lasse ich los. Die Hinterhufe hebt sie nicht mal sie tritt gleich aus. Letztes Mal hat mir ein Mann (der Vater einer Reiterin) geholfen ihre Hufe auszukratzen und musste ihr Bein mit ganzer Kraft festhalten, nach ca. 5 Sekunden hat sie es zugelassen und er konnte den Huf auskratzen, aber beim nächsten Huf dieselbe Tortur. Ich hab das auch mal so versucht, wie der Mann, ihren Huf einfach festhalten, aber ich bin nicht so stark. Ich wollte euch fragen wie ich das in den Griff bekommen kann und ohne andere Hilfe ihre Hufe auskratzen kann? Wie kann ich sie beruhigen? Wie soll ich mich verhalten? Habt ihr Tipps wie ich ihren Huf hoch bekomme?

...zur Frage

Beschlagenes Pferd.(kosten)

Hi,

Und zwar wenn ich ein beschlagenes pferd kaufe,wie oft muss der hufschmied kommen und wechselt eer nur die Hufeisen oder macht der auch was anderes? Und wie viel kostet das so phidaumen ungefähr? lg bestefragerin01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?