Welchen Hubraum und Leistung hatte das jemals serienmäßige Zweitakt-Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die größten Serienmotorräder mit 2-Takt Motoren wurden schon genannt. Kawasaki H2 750 mit 748cc war relativ leicht und eine richtige Rakete.

Die Suzuki GT 750 hat 738cc und von der Motorcharakteristik das Gegenteil der 750 Kawa, denn sie hatte schon mächtig Dampf bei niedrigen Drehzahlen.

In den 50er JAhren wurden 1000ccm DKW 3Zyl-2-Takter aus Autos in Motorräder verbaut. Das waren allerdings Einzelstücke, aber hochgetunt bis auf über 100 PS.

Bei den älteren 2-Taktern vor dem Krieg, fällt mir nur die englische Scott ein. 1914 hatten die 532ccm 2-Zylinder aber schon wasserkühlung. Die Leistung dürfte allerdings nicht über 10PS gewesen sein. Um 1930 hatten die Scott dann schon 600cc und liefen gute 80 Meilen, also knapp 130km/h. Sie müssten dann also so mind. 25 PS gehabt haben.

Es gibt aber durchaus größere 2-Takter. Ein Kumpel von mir fuhr beim Bund einen MTW Panzer mit 6 Zyl- 2-Takt Dieselmotor und 5000cc. Ich konnte das damals nicht glauben mit Diesel und dann 2-Takter, habe dabei dann eine Wette über 50 DM verloren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue

So spontan kommt mir da die 3-Zylinder Suzuki 750 aus den 1970er Jahren in den Sinn. Sie wurde "Wasserbüffel" genannt, weil sie damals schon eine Wasserkühlung hatte.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass es unter den Oldtimern noch grössere Hubräume mit 2-Taktmotoren gegeben hat.

Auch Kawasaki bot in den 1970er Jarhren eine 3-Zylinder 2-Takt mit 750 ccm an.  

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm die Suzuki RG 500 Gamma mit nem 500ccm Motor und gut 100Ps stellt quasi die Spitze der Straßenzugelassenen Maschinen dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob das deiner Frage entspricht. Aber ich denke das die Fahrzeuge von IFA da ganz weit mit vorn sind.

Schau mal Six-Days.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, welches Motorrad du meinst, das ist ganz verschieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Misterblue75 05.11.2016, 09:23

Entschuldigung, ich meine das stärkste in Hubraum.

0

Was möchtest Du wissen?