Welchen Hochdruckreiniger soll ich mir kaufen?

5 Antworten

Man macht mit einem Kärcher sicher nichts falsch, aber es gibt auch gute und vor allem günstigere andere Marken. Es kommt natürlich immer darauf an, was man damit vor hat.

Da viele Kärcher-Geräte in der Neuanschaffung nicht gerade günstig sind, empfehle ich dir auf jeden Fall, dich auch auf dem Gebrauchtmarkt umzuschauen. Ich habe bei www.coogaa.de einen kaum gebrauchten Hochdruckreiniger von Kärcher zu einem deutlich günstigeren Preis bekommen. Viel Erfolg bei der Suche :)

Aus eigener Erfahrung möchte ich mich in das Thema einklinken und sagen: Bitte kauf keinen Hochdruckreiniger bei Aldi. Ich habe dort letztes Jahr ein Modell erworben und es ist mittlerweile eigentlich schon wieder reif für den Schrott, obwohl ich es nicht wirklich oft verwendet habe.

Ein Freund von mir hat sich vor ein paar Wochen einen von Kärcher (Premiummarke) und zwar den X-Range geholt. Habe das Teil letztes Wochenende auch selbst ausprobiert und es sind wirklich Welten. Wird auch ganz gut beurteilt https://www.kaufberater.io/baumarkt/reinigungswerkzeug/hochdruckreiniger/

Würde meine Kaufentscheidung davon abhängig machen, wie oft du den Reiniger wirklich brauchst und wie viel du ausgeben möchtest. Für mich steht fest: Lieber ein bisschen mehr ausgeben aber länger zuverlässig damit arbeiten.

Hallo John7300,

wir haben 8 Hochdruckreiniger gemeinsam mit dem TÜV Rheinland getestet. Spitzenreiter waren die Geräte von Kränzle und Stihl, unser Preistipp war ein Gerät von Nilfisk. Allerdings liegen die Geräte zwischen 300 und 550 Euro, also nicht ganz das, was du dir preislich vorstellst. Falls du dir den Test trotzdem ansehen willst, findest du ihn hier: http://www.selbst.de/bauen-renovieren-artikel/werkstatt/ausstattung/hochdruckreiniger-erleichtern-die-gartenarbeit-104143.html

Generell kann man sagen, dass neben dem Preis und der Leistungsfähigkeit vor allem die Ergonomie entscheidend ist, wenn du einen neuen Hochdruckreiniger kaufen willst. Denn das Arbeiten mit der Wasserlanze erfordert doch gehörige Kraft und braucht mehr Zeit, als man vielleicht denkt. Wer dann wegen einer für ihn zu kurzen Sprühlanze stundenlang gekrümmt arbeitet, wird am nächsten Tag gewiss über Rückenschmerzen klagen.

Probiere den Hochdruckreiniger daher unbedingt vor dem Kauf im Laden aus! Nimm ihn mal in die Hand und imitiere die Arbeitsbewegung. So kannst du feststellen, ob er auch ergonomisch zu dir passt.

Das Team von selbst.de

Was möchtest Du wissen?