Welchen Hinweis geben die Striche in der Strukturformel von Methan?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Striche zwischen Elementsymbolen in einer Strukturformel deuten auf eine kovalente Bindung, auch Elektronenpaarbindung genannt. In diesem Fall teilen sich zwei Atome in einem Molekül ein Orbital mit 2 Elektronen.

Hat ein Atom eine höhere Elektronegativität, so befindet sich dort das Elektronenpaar mit größerer Amplitude, sodass die Bindung polar ist.

Auch doppelte und dreifache Striche sind möglich, das steht dann für eine Doppel- oder Dreifachbindung. In Natura sähe das, wenn man es so stark vergrößern könnte, allerdings anders aus (Stichwort: σ- bzw. π-Bindung).

„Leere“ Striche an einem Elementsymbol, meist C ('…C–'), sind Abkürzung für '…C–H'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf kovalente Bindungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?