welchen Heimkino Beamer soll ich kaufen / nutzt ihr?

1 Antwort

pauschal kann man das nicht sagen, weil es von verschiedenen Faktoren abhängt. Du solltest Dich an der Lichtstärke (Lumen) des Beamers orientieren

Um herauszufinden, welchen Lumen-Wert der eigene Beamer haben sollte, kannst Du eine einfache Berechnung nutzen.

  • bis 100 Lumen/m² = generell nicht zu empfehlen
  • 100 bis 250 Lumen/m² = nur in gut abgedunkelten Räumen empfohlen
  • 250 bis 500 Lumen/m² = auch bei geringer Abdunkelung sehr gute Ergebnisse
  • über 500 Lumen/m² = auch in hellen Räumen und draußen ein gutes Bild

multipliziere diesen Lumen-Wert mit der gewünschten Bildfläche.

Beispiel:

leicht abgedunkelter Raum, 4 Quadratmeter großes Bild: dann sollte der Beamer zwischen 1.000 und 2.000 ANSI-Lumen besitzen.
Schaut man nur im richtig dunklen Wohnzimmer reicht ein Wert von 400 bis 1.000 Lumen.
Je größer die Bildfläche und je heller die Umgebung, umso höher sollte die ANSI-Lumen Zahl des Beamers sein.

mir persönlich wäre die Lichtstärke wichtiger als dass es ein LED Beamer ist

Was möchtest Du wissen?