Welchen Harry Potter Teil findet ihr am besten und warum?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mag den erste Teil am besten, weil sie noch jünger sind.

Ich finde die Filme bis zum 4. Teil harry-potter-mäßig. Danach ab den 5. kommen die ganzen Pubertätsklischees verstärkt dazu, es werden nicht mehr immer die Uniformen getragen und vom Bild her sieht es allgemein nicht mehr so gut aus. Es sind zwar immer noch erstaunliche Effekte dabei aber wenn man die ersten 4 Teile mit den anderen späteren Teilen vergleicht, merkt man einen Unterschied.

0

Ich mag den ersten, vierten und fünften am liebsten (die anderen aber fast genauso). Im ersten erfährt Harry das erste mal, dass er ein Zauberer ist, und man wird in die faszienierende magische Welt eingeführt. Im vierten Band bekommt Voldemort seinen Körper wieder, und die Stimmung beginnt, düsterer zu werden. Und im fünften Teil stellt man fest, dass es nicht nur die gute Seite und die Seite Voldemorts gibt, sondern auch noch viele, die ihre Augen vor der Realität verschließen und ,obwohl sie gegen Voldemort sind, ihn unbewusst stärken. Außerdem habe ich mich immer gefreut, wenn Harry oder die Lehrer Umbidge geärgert haben. Und Sirius Tod bzw vor allem Harrys Reaktion darauf, wurde in den Büchern und den Filmen sehr traurig und passend dargestellt.

Die Bücher sind zu lange her, jedoch hab ich die Filme vor knapp einer Woche gesehen.

Ich mag den Dritten Film besonders, da ich Wölfe, Mond und den plötzlich Ansteigenden Druck der Gefahr in den Filmen mag. Endlich kommt man Voldemord näher, man versteht viel mehr von der Welt. Während Teil 1 und 2 noch Kinderabenteuer sind, erkennt man in Teil 3, dass selbst Kinder sterben können und die Welt eigentlich nicht Zauberhaft sondern finster dreckig ist. Gleiches trifft auch auf Teil 4 und 5 zu, da hier spätestens die Welt von Voldemort bescheid weiß und sich die Welt gegen oder für Harry entscheidet und man merkt, dass der Außerwählte zu sein lediglich negativ ist. Man macht was Falsch und jeder hasst dich, man macht was richtig und jeder hat es sowieso erwartet. Zu guter letzt, spielt Liebe eine wichtiger werdende Rolle, wodurch Charaktere besser ausgebaut werden können.

Die Filme mag ich gar nicht.

Bei den Büchern ist mein Lieblingsbuch " HP & Die Heiligtümer des Todes" ab Kapitel "Die Geschichte des Prinzen"

Von den Filmen mag ich den dritten am liebsten. Ich glaube es ist auch der hochwertigste von den Filmen.

Meine lieblingsbücher sind die Kammer des Schreckens und der Feuerkelch.

Was möchtest Du wissen?