Welchen Grund gibt es ohne Sondersignal zur Einsatzstelle zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist doch rechtlich sauber, wenn der Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs seine rechtlichen Möglichkeiten für die Anfahrt zum Einsatzort prüft und zu dem Ergebnis kommt, dass es reicht, ohne Sonder- und Wegerecht in Anspruch zu nehmen, zu fahren und somit keine Gefahrenerhöhung für andere Verkehrsteilnehmer darstellt.

Endlich mal ein Fahrer, der zuerst denkt und dann lenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Unfallrisiko bei Fahrten Blaulicht und Einsatzhorn um das bis zu 17fache gesteigert ist - reicht eigentlich als Grund um nicht wie ein Berserker an die Einsatzstelle zu rasen. Zum Glück gibt es Maschinisten die eben das erkennen und nicht den Einsatzerfolg an ihrer Fahrweise fest machen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn schon einige andere Wagen vor Ort waren, schalten das viele in Wohngebieten aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Straßen frei sind brauch man sie nicht und nachts ist es auch nicht angenehm wenn alle wach werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villricht waren es ablösekräfte die Alte Kräfte ablösen sollten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es ist ein Scheunenbrand und ein TSF bei einem "Großaufgebot".

Ein TSF hat nur Staffelbesatzung 1/5/6 und keinen Wassertank. Daher ist es auch alleine nur bedingt einsetzbar. Wenn von dem "Großaufgebot" z.B. schon ein LF 16 und ein LF 8 o.ä. vor Ort ist, muss das TSF ja nicht mit 100 und vollem Alarm durch den Ort knallen.

Wenn von den 6 Leuten Besatzung nicht zufällig 5 AGT sind, die dringend gebraucht werden, reicht u.U. auch eine "entspannte" Anfahrt. Und warum das MTF mit Alarm gekommen ist, mag vllt. "nur" daran liegen, dass es ein anderer Maschinist war...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist fahrlässig bis grob fahrlässig. Eine Einsatzfahrt ohne Sondersignale bedeutet auch keine Sonderrechte im Verkehr. Das kann teuer werden, wenn es zu einem Unfall kommt.

Wann war der Brand? Zu nachtschlafender Uhrzeit? Hier fährt die FW immer mit Sondersignal, egal, wann sie ausrückt.

Lediglich der NAW fährt den diensthabenden Notarzt nur mit Blaulicht abholen und schaltet das Martinshorn nur in Kreuzungsbereichen ein.  Auch der KTW fährt nachts nur so.

Das ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, dass man die
Bevölkerung nicht stören möchte. Grenzwertig ist das jedoch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wurzlsepp668 08.04.2016, 22:38

ein KTW fährt in der Nacht nicht mit Blaulicht ....

da ein KTW ein Krankentransportwagen ist, der nicht dringende Transporte fährt .....

ich weiß nicht, in welcher Feuerwehr Du bist, aber meine Feuerwehr fährt nachts nur dann mit SoSi, wenn es wirklich unbedingt sein muß.

0
Antitroll1234 08.04.2016, 23:41

Eine Einsatzfahrt ohne Sondersignale bedeutet auch keine Sonderrechte im Verkehr

Die Sonderrechte hat ein Einsatzfahrzeug auch ohne Einsatzhorn und blaues Blinklicht. (Siehe StVO §35)

Einsatzhorn und blaues Blinklicht ordnet lediglich an: Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort freie Bahn zu schaffen. (Siehe StVO §38)

1
michi57319 08.04.2016, 23:43
@Antitroll1234

NAW ist der Wagen, der den Notarzt holt und zur Einsatzstelle transportiert. KTW ist der Wagen, der den Verletzen/Erkrankten aufnimmt und in dem die Behandlung dann während der Fahrt mit dem Notarzt an Bord stattfindet. Wenn da Unklarheiten bezüglich der Bezeichnungen aufgetreten sind, entschuldige ich mich für die nicht vorhandene Trennschärfe der Begriffe.

0
exxonvaldez 08.04.2016, 23:48
@michi57319

NAW ist der Wagen, der den Notarzt holt und zur Einsatzstelle transportiert.

Nee, das ist das NEF.

0
wurzlsepp668 09.04.2016, 09:02
@michi57319

NAW ist ein Rettungswagen mit Notarzt ....

und ein KTW ist ein Krankentransportwagen ....

der fährt KEINE Notfälle (ist auch nicht dafür ausgestattet .....)

zu einem Notfall fährt der RTW

0
Ichmagbayern 08.04.2016, 23:43

Das ts ist ja eben zwar schon etwas zügig gefahren aber nicht riskant oder zu schnell.

0

Was möchtest Du wissen?