Welchen Gang lege ich beim Radfahren auf der Rolle ein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann man so nicht sagen. Es kommt drauf an wie schnell du fährst. Ein Richtwert sollte beim Fahrrad fahren eher die Trittfrequenz sein. Wichtig ist, das man einen runden, gleichmäßigen Tritt fährt, der bei ca. 80 Umdrehungen in der Minute liegen sollte.

grimaldi 10.11.2007, 15:45

Eine Rolle ist eine Art Heimtrainer, auf dem man sein normales Fahrrad benutzen kann, das Hinterrad wir durch eine Rolle gebremst, wobei der Wiederstand regulierbar ist. -> Er ist drinnen! Kommentar sollte eigentlich bei Neville stehen sorry:-(

0
t49atbv 10.11.2007, 22:20

Ich denke 80 Umdrehungen sind zu wenig. 90 sollten es bei leichten wiederstand mindestens sein, 100 wäre besser.

0

Was bedeutet denn,: Auf der Rolle, vor dem Fernseher??? Bist du draussen oder drinnen?

Was möchtest Du wissen?