Welchen Gang bei welcher Geschwindigkeit im Auto schalten bzw. einlegen?

17 Antworten

Ökonomisch ist es so früh wie möglich zu schalten (ohne dass der Motor ruckelt). Schaden tut das hochtourige Fahren nur, wenn der Motor noch kalt ist, oder zuuu hoch gedreht wird. Der Verschleiß wird aber wohl höher sein.

Die Fragestellung ist alt die Antworten ebenfalls. Vielleicht schauen hier noch Leute rein für den es hilfreich sein könnte scheint es auch keine Plausiblen Antworten geben. 

VG S.

1 Gang zum Anfahren - in die 2 bei ca. 1500 u/pro sek (15 km)

3 bei 40/50 km in die 4 erst ab 55/60 km in die 5 dann 80/90 km (Autobahnen)

hat hier noch keiner was von der motorkennlinier gehört? egal welche geschwindigkeit,egal wieviel ps.... bei volllast (!) verbraucht der motot am wenigsten bei der drezahl des max. drehmomentes. liegt auch für euch auf der hand hoff ich. bei teillast, wie man im allgemeinen fährt, etwas drunter... dem verschleiß tut das nichts an außer man fährt im roten bereich oder zu untertourig. es kommt einfach auf den motor an. passt vllt nicht hier rein aber mein motorrad hat sein max. drehmoment bei 12.000 Umdrehungen. und die läuft am sparsamsten bei 8-10.000 umdrehungen...s kommt auf den motor an...und hier hat keiner gesagt dass der kollege zu schnell fährt.

grüße

Was möchtest Du wissen?