Welchen Gaming-PC (Schickt mir Links - Danke)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mir selbst einen erstellen. Ist meistens billiger ^^ Geheimtipp beim Prozessor wäre die Intel xeon Reihe, denn diese hat annähernd so viel Leistung wie ein i7. Bei deinem PC würde ich mindestens eine SSD Festplatte mit 240 GB wenn nicht sogar mehr empfehlen. Zusätzlich noch ne normale 1 TB Festplatte. Grafikkarte: NVidea GeForce 970. 16 GB Arbeitsspeicher. Auf Gamestar.de gibt es auch oft viele gute Empfehlungen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
manuelneuer1000 01.03.2016, 18:42

Ein intel xeon e-3 1231v3 hat nicht ännähernd die Leistung eines i7 , er hat die Leistung eines i7 (4770) ! Die 970 ist nicht zu empfehlen, Spulenfiepen, 3,5GB Vram... ^^

0
Kaen011 01.03.2016, 18:57

Ein Xeon kommt bei Spielen mit einem Skylake i5 nicht mit, da die meisten Spiele nur 4 Kerne nutzen. Ein Xeon ist etwas für Leute die 8 Kerne brauchen aber kein Geld für einen i7 haben.

Nicht das wir uns falsch verstehen, der Xeon ist kein schlechter Prozessor.

0

so könnte das in etwa aussehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast du das schon oft gehört, aber einen 1500 Euro PC könntest du dir für 12000 Euro zusammenbauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
baumbob 01.03.2016, 18:15

*1200

0
Onix1025 01.03.2016, 18:16

Hängt vom fertig-Schrott ab :D. Bei Alienware kannst du es für 600€ zusammenbauen

1

Was möchtest Du wissen?