Welchen Führerschein muss ich bei einem Pedelac mit max. 70km/h haben?

5 Antworten

Folgende Erkenntnisse entnehme ich einer kurzen Internetrecherche:

Wenn die 70 km/h ohne Treten nur mit Motorkraft erreicht werden,  dann ist es kein Pedelec, sondern ein E-Bike. Und damit kein Fahrrad mehr, sondern ein Kraftrad. Damit gelten die gleichen Vorschriften wie für ein entsprechendes klassisches Motorrad.

Du brauchst eine Betriebserlaubnis (+ TÜV). Um es zuzulassen brauchst du Versicherungsschutz. Die benötigte Fahrerlaubnis dürfte hier die Klasse A1 sein, wobei noch das Verhältnis von Leistung zum Gewicht zu beachten ist! Außerdem besteht natürlich Helmpflicht.

Wenn du damit auf der Straße fährst, brauchst du die Klasse A1 und eine Zulassung 

Ein Pedelac mit 70 km/h?
Die wo ich bisher gesehen habe, hatten Kleine Kennzeichen also Max 50er Zulassung.
125er Zulassung wäre bei 70 km/h nötig. Einmal nicht billig zum anderen wo bringst das relativ große Kennzeichen an?

Simson S51, 60ccm Langtuning, Probleme, kein Anzug, Auspuffgeräsuch (pffft)

Hallo liebe Community; meine Frage bezieht sicht auf eine Simson S51, welche mit einem 60ccm Zylinder von Langtuning ausgestattet wurde. Vorab erwähnenswert ist, dass der Motor incl. Zylinder neu zusammengebaut und regeneriert ist. Ebenso funktionierte die Zündung vor dem Umbau auch einwandfrei. Vergaser sowie Luftfilter wurden wie von Langtuning vorgeschrieben umgebaut.

Nun mein Problem: Meine Simson läuft im Leerlauf ohne Probleme und springt auch nach dem ersten bzw. zweiten Kick an. Allerdings hat sich während der Fahrt nur ganz wenig Leistung. Drehe ich den Gaszug etwas auf, gibt sie kein Gas mehr und haut hinten vom Auspuff, nach kurzer Zeit ein pfffft raus. Wie lässt sich dieses Problem beheben? Ich weiß, dass viele automatisch bei einem pffft denken, dass die Zündung nicht richtig eingestellt sei, dies muss ich allerdings wiederholt verneinen. Kann es sein, dass der Schwimmer nicht richtig eingestellt ist?

...zur Frage

Kann ich meinen Führerschein in der Probezeit verlieren wenn ich mit dem Fahrrad ohne Licht fahre?

...zur Frage

Simson Schwalbe fährt ungetuned ,also von Haus aus 70km/h. Was ist wenn ich von der Polizei dabei erwischt werde, was kann ich dann machen?

...zur Frage

Audi A4 B5 - Gebrauchtkauf - Einige Mängel(?) festgestellt.

Hallo :)

Ich habe mir gestern einen A4 B5 1.8 gekauft. Alles Original. BJ 95 215.000 km

Soweit bin ich mit dem Auto ganz zufrieden. Leider konnte ich noch nicht sehr viel Testen..

Aber habe trotzdem ein paar Mängel(?) festgestellt. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann - Auch wenn es nur vage Vermutungen sind :)

-Ein Summen/ Brummen (Urspung Cockpit/Motor) in Verbindung mit sehr feiner Vibration in Lenkrad und wahrscheinlich (gefühlt) im Gaspedal. Tritt beim langsamer Fahrt (Unter 35 km/h verstärkt auf). Bei Geschwindigkeiten ab 70km/h kann man das Gaspedal "loslassen" und es verschwindet fast immer. Bei Lenkung kein/kaum Unterschied feststellbar.

Erste Vermutung von mir war die Servo: Aber ein Freund meinte, dass es dann nur bei Lenkung auftauchen dürfte. Seine Vermutung waren das/die Radlager vorn.


-Der Wählhebel geht beim Gas geben ein Stück nach vorn(Richtung Cockpit) und beim loslassen des Gaspedals wieder ein Stück nach hinten.


-Automatisches Zwischengas bei ausgekuppelten Zustand. Ich dachte anfangs, dass es an meinen zu breiten Schuhen liegt, wenn ich die Bremse bei runterschalten betätigt habe. Allerdings konnte ich es heute testen und habe festgestellt, dass der Motor automatisch Zwischengas in kurzen Intervallen gibt.

Ich danke schonmal :)

LG

...zur Frage

Was passiert, wenn man sich im 2. Gang einfach ausrollen lässt, ohne die Kupplung zu treten (und was passiert im 5.?)?

Die Frage mag für euch vielleicht blöd klingen, aber ich meine es wirklich ernst

Die Frage genauer erklärt:

Man fährt im 2. Gang mit 20 km/h und macht dann garnichts mehr, außer lenken. Weder Kupplung, noch Bremse, noch Gas ist gedrückt.

Das gleiche beim 5. Gang und meinetwegen bei 70km/h.

...zur Frage

Sportliches (Naked-)Bike (Motorrad)

Servus, ich würde von meiner BMW F650GS Bj 03 gerne auf etwas sportlicheres umsteigen. An sich gefallen mir optisch Supersportler (CBR600R, Triumph Daytona 650 oder auch kleinere wie die Ninja 300) ganz gut. Jedoch gefallen mir auch Naked Bikes wirklich gut, da sie auch angenehmer auf längeren Strecken und ein wenig praktischer im Alltag sind.

Allerdings sind mir die Mopeds meistens mit zu viel Power ausgestattet (bsp. 600 ccm-Modelle mit 70-100 PS) oder zu klein (sämtliche 125er Modelle). Die einzigen Kompromisse bisher scheinen die Ninja 300 oder die Honda cbr300rr zu sein, die ein deutlich erwachseneres Auftreten als die 125er haben, allerdings auch fast nur neu erhältlich sind (mir zu teuer).

Habt ihr vielleicht konkrete Empfehlungen oder Tipps? Nicht älter als maximal! 10 Jahre wäre toll, am liebsten fahre ich Landstraße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?