Welchen Führerschein braucht man für einen Rettungswagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rettungswagen (RTW) der neusten Generation lassen sich heute nicht mehr wirklich auf Fahrgestellen unter 3,5 t darstellen. Daher benötigt man einen Führerschein Klasse C1 und zusätzlich eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung nach § 48 FeV

Um in Rettungsdienst zu arbeiten bedarf es dann natürlich noch der entsprechenden Qualifikation nach Rettungsdienstgesetz des jeweiligen Bundeslandes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der dürfte mehr als 3,5to zul.GG haben -
dann braucht man mindestens Klasse C1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir nicht sicher, aber die Sprinter mit Zwillingsbereifung auf der Hinterachse liegen doch über 3,5t zulässiges Gesamtgewicht.

Dafür braucht man aktuell den C1 oder den alten 3er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

C1 ... und je nach Bundesland oder Organisation zusätzlich den Personenbeförderungsschein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser sollte ein zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen haben. Damit genügt die Führerscheinklasse B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sebastianla
08.08.2016, 18:48

Auf dem Bild ist hinten eine Zwillingsbereifung zu erkennen!

0

Man erkennt am Zwillingsreifen hinten, dass es kein 3,5t-Sprinter ist. Also mindestens Klasse C1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
08.08.2016, 18:53

oder den alten 3er .............

welcher berechtigt, Fahrzeuge bis 7,49 Tonnen zu fahren ....

("mein" Führerschein ist bei unserer Feuerwehr Gold wert ........)

1

Den C1 Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Führerschein C1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?