Welchen Führerschein brauche ich wenn mein Roller 90 km/h fährt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 16 geht nur Klasse A1, Leichtkrafträder, je max. 125 cm³, 11 kW, und bis zum vollendeten 18. Lebensjahr max. 80 km/h. Letzteres wird sich vor 2013 auch nicht ändern.

Hier gibts was zum schnüffeln: http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad.htm

So und nun als Nachtrag:

Ab 2013 wird wohl die Beschränkung bei Klasse A1 auf 80 kmh ganz wegfallen. Für die neue Klasse A2 (Heute: A beschränkt) wird dann bei Vorbesitz von A1 nur noch eine praktische Prüfung erforderlich sein.

http://tinyurl.com/3drg6xl

0

Hallo,

In Deinem Interesse würde ich das ordentlich drosseln. Fahren SOLLTE er höchstens 50 km/h, eigentlich 45 km/h. Roller sind nur für die Stadt gedacht. Auf die Autobahn darf man ja erst ab 60 km/h, und dort siehst du nie Roller oder so Leichtfahrzeuge für die man keinen Schein braucht (was die ganzen Säufer fahren die keinen Schein mehr haben, diese Microcars, AIXAM). Also wenn dich ein Polizist erwischst zahlst du dann ordentlich, denn der Roller darf nur 45 km/h fahren. Auch wenn du was weiß ich für einen Führerschein hast darfst du trotzdem nicht schneller sein oder auf die Autobahn, wenn du einen ROLLER hast. Mit dem A-Schein darfst du mit einem Motorrad so schnell fahren wie es das Tempolimit erlaubt.

Es gibt auch Roller mit denen man auf die Autobahn darf.

0

A1 da darfst du aber auch nur bis 80 kmh fahren wenn der 100 fahren soll brauchst du natürlcih motorrad führerschein

führerschein roller mit 45 km/h?

wie sieht das rechtlich aus ?

ich habe herausgefunden , dass man ja ein s-pedelec mit 45 km/h auch ohne führerschein fahren darf , WENN man vor dem 1.4.1965 geboren ist.

nun meine frage dazu: gilt diese ausnahmeregelung auch für roller mit 45 km/h ?

bei 25km/h rollern wohl ja.

aber ich ahne es schon , s-pedelecs mit 45 km/h darf man so fahren ,aber roller komischerweise nicht .

wer weiss was genaues und kompetentes ?

...zur Frage

Motorroller mit 60 km/h?

Ich (17) habe meinen Führerschein zum begleitenden Fahren mit Klasse AM. Nun bin ich kurz davor mir eine Honda Bali 50 ccm (Baujahr 1996) zu kaufen, allerding fährt diese laut Verkäufer mit 60 km/h. Ich habe immer gelesen, dass Roller, die vor 2002, zum ersten Mal gefahren wurden 50 km/h fahren dürfen. Muss ich den jetzt Roller um 10 km/h drosseln lassen?

...zur Frage

WICHTIG! Gedrosselter Roller mit MoFa-Füherschein?

Ich mache gerade einen Mofa-Führerschein und wünsche mir von meiner ganzen Familie Geld um mir dann ein Mofa/(Roller?) kaufen zu können. Jetzt könnte mein Nachbar mir einen Vespa Roller verkaufen. Da man mit dem Mofa-Führerschein aber maximal 25 km/h fahren darf und der Roller eben schneller fährt,hab ich die frage ob ich denn denn Roller drosseln könnte oder ob ich wirklich nur mit einem Mofa fahren darf? Lg und danke für die hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

Roller entdrosseln wegen 125er Führerschein

Hallo und zwar habe ich folgendes Problem: Ich mache bald den 125er Motorradführerschein. Den Mofa Führerschein besitze ich bereits und habe einen Roller, der auf 25 gedrosselt ist und 50er/25er Papiere besitzt. Nun würde ich gerne, wenn ich den Führerschein hab, den Roller ganz entdrosseln sodass er ca. 80-90 KM/h fährt. Kann ich das einfach so machen oder muss ich auf einiges beachten. TÜV und so. und ist das überhaupt legal

...zur Frage

Roller auf 45 km/h drosseln?

Wenn ich meinen Roller von 25 auf 45 km/h Drosseln will, muss ich ihn dann neu beim Tüff vorführen ?
Was muss ich alles machen, damit ich legal damit fahren darf ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?