Welchen Führerschein benötigt man, um ein Auto auf einem Anhänger abzuholen?

4 Antworten

Das kommt auf das Gewicht des zu fahrenden Pkw's sowie das Gesamtgewicht des Anhängers inkl. Autos oben drauf an. 

Der normale Pkw-Führerschien, also der Führerschein der Klasse B erlaubt es einem ein Fahrzeug oder eine Fahrzeugkombination (also mit Anhänger) mit der Gesamtmasse von 3,5 Tonnen zu führen. Der Anhänger zählt dann dazu, darf aber selbst auch nicht das Gewicht von 750kg überschreiten. 

Da die meisten Autos schon ca. 1t wiegen, wirst du es in fast keinem Fall schaffen, ein Auto mit dem Führerschein der Klasse B zu transportieren. 

Hierfür benötigst du dann den Führerschein der Klasse BE. Dann darfst du zusätzlich zu dem zu fahrenden Fahrzeug mit der zulässigen Gesamtmasse von 3,5t auch einen Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von ebenso 3,5t führen. 

Erforderlich für den Führerschein der Klasse BE der Führerschein der Klasse B, also der normale PKW-Führerschein.

Hier und im Bild findest du nochmal alles im Detail vom TÜV:

http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Der Führerschein der Klasse B96 ist der alte Führerschein der heutigen Klasse B und hat die selben Regeln wie der der Klasse B, sodass dieser bei einem Auto wegen dem Gewicht über 750kg auch rausfällt.

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

TÜV Führerschein Klasse B und BE - (Auto, Führerschein, Fahrschule)

Das ist falsch. Der Anhänger kann auch mehr als 750kg wiegen solange man insgesamt unter 3500kg bleibt. 

Dazu gibt es die B96 immer noch. Es ist tatsächlich einen Gedanken wert, das zu machen, falls B nicht ausreicht, da es relativ günstig ist und keiner Prüfung bedarf. Siehe https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinklassen/b96-fuehrerschein/

2
@Hunterallstar99

Ist mir bewusst, habe ich aber tatsächlich blöd geschrieben.

Dennoch wird es schwierig mit den 3,5t im Rahmen zu bleiben.

B96 mag es immer noch geben, ist dennoch quasi veraltet und wird auch nicht mehr normal angeboten. Da muss man sicherlich erst einmal länger suchen, bis man eine Fahrschule findet, wenn auch vielleicht nicht großartig lange. Bei mir im Ruhrgebiet ist der Führerschein bei keiner einzigen Fahrschule genannt worden, wo ich mich informiert habe oder andere Freunde den Führerschein machten.

1
@TechnikSpezi

In Euren Antworten steht immer nur "Gewicht" ...

Bitte dabei beachten, dass es sich dabei immer um dss "zulässige Geamstgewicht" handelt und nicht um das tatsächliche Gewicht.

0
@TransalpTom

In Euren Antworten steht immer nur "Gewicht" ...

Ne, ich habe mehrfach auch von der "zulässigen Gesamtmasse" bzw. dem "zulässigen Gesamtgewicht" geredet.

0

Nur mit der Klasse BE !!!!! Minimum wen nicht CE  / C1E .

Klasse B 
Kraftfahrzeuge bis max. 3.500 kg z.G. und Anhänger bis max. 750 kg z.G.², bis max. 8 Sitzplätze + Fahrersitz.
Anhänger über 750 kg z.G. wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen² von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3.500 kg.

Klasse B96 
Anhänger für Zugfahrzeuge der Klasse B. Die Gesamtmasse des Anhängers darf mehr als 750 kg z.G. betragen.
Die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger darf nicht größer sein als 4.250 kg.

Klasse BE
Anhänger oder Sattelanhänger für Zugfahrzeuge der Klasse B. Die Gesamtmasse des Anhängers darf mehr als 750 kg z.G. betragen.
Die Summe der zulässigen Gesamtmassen² von Zugfahrzeug und Anhänger darf nicht größer sein als 7.000 kg

BE, nur mit B wird das erlaubte Gewicht idR zu wenig sein. 

Edit: wobei du max bei 3500kg gesamtgewicht sein darfst, also die kombination aus auto, Anhänger mit Ladung und sonstigem Gewicht wie dir selbst oder tankfuellung darf max 3500kg sein. 

Was möchtest Du wissen?