Welchen Fischen geht es in einem kleinen Aquarium gut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo gino95,

in einem 54Liter Aquarium kannst du keine Goldfische halten, Zwerggarnelen das geht, auch Guppys wären möglich. Da du schon mal ein Aquarium hattest, weißt du doch sicher dass es bei der Fischhaltung auch auf die Wasser Werte ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Goldfische ganz und gar nicht. Die werden viel zu groß.

Zwerggarnelen klar warum nicht.

Fische:

Clamydogobius eremius (Achtung Artbecken)

Brachygobius xanthozonus (Achtung Brackwasser)

Kardinalfische (Thanichthys albonubes) oder vietnamesische Kardinalfische besser, sind etwas kleiner

Honiggurami (Trichogaster chuna)

Perlhuhnbärbling (Danio margaritatus)

Boraras (gut mit Garnelen)

Trichopsis-Arten, v.a. Trichopsis pumila

Otocinclus (Achtung nicht in neueingerichtete Becken)

Corydoras (habrosus, hastatus, pygmaeus, panda)

manche Aspidoras, kriegt man kaum

Dario dario (Achtung evtl. nur Lebendfutter oder Frostfutter)

Rote von Rio (Hyphessobrycon flammeus)

Hyphessobrycon amandae (Funkensalmler)

Axelrodia risei (Erdbeersalmler)

Hemigrammus hyanuary (Costellosalmler)

Hyphessobrycon roseus (gelber Phantomsalmler)

Endlers Guppys, Guppys

Heterandria formosa

Alle möglichen Aphysemion und Nothobranchius

Epiplatys annulatus

Oryzias latipes

.......

usw.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir zum Beispiel Neons halten und dann zusammen mit einem Wels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Würde in diesem Fall eher zu den Zwerggarnelen tendieren, aber schau dich bitte auch einmal hier um:

www.aquariumforum.de

Du wirst dort alles finden was du wissen musst und auch gut Beraten ;)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guppys und Garnelen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?