Welchen fische passt noch in dieses Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke gerade so in Richtung Copella arnoldi. Nicht alle Salmler sind langweilig :-)

Oder Fadenfische doch mal probieren eine Gruppe Trichogaster chuna mit Weibchenüberschuss? Die Beckengröße sollte das ermöglichen ohne große Schwierigkeiten.

0
@Grobbeldopp

Ich hatte den blauen fadenfisch  (1m 3w) aber die 3 w mussten sich immer verstecken und hatten Stress :(

Ein Schaum Nest hat er auch nie gebaut 

0

Schon mal nach Apistogrammas geschaut ? 

Appistogrammas verstehen sich nicht mit dem purpurprachtbuntbarsch 

1
@Shiramira2

Ich halte sie seit 3 Jahren zusammen. Keine Probleme bisher. Kann zu Streitigkeiten kommen ist aber kein Muss 

Mein Bekannter hat auch Apistogramma Nachwuchs, die P. Pulcher ebenfalls und er konnte beide im ein und denselben Becken hochziehen 

2
@SLS197

Ok, das wusste ich nicht. Ich halte appistogramma baenschi  in einem anderem becken und habe mal das Männchen zu den Purpurprachtbuntbarschen gesetzt und es gab Probleme.  (War auch nur für 1 stunde) welche Art hältst du denn mit ihnen zusammen?

1

Vlt mal Garnelen ich würde dir Kardinalsgarnele empfehlen aber man kann das Geschlecht nicht unterscheiden mann sollte aber immer 10 nehmen da sie sonst angst haben und sich nur verstecken und nein 10 Tieren ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering das man nur Mädchen oder nur Jungs bekommt

Gutes gelingen ☺

Mfg
Julien

Bei den oben vorhandenen Wasserwerten werden die Kardinalsgarnelen keine Woche überleben. Sie brauchen stark Alkalisches Wasser und Gewisse zusätze an Mineralien.

1

oder halt Bienengarnelen die sind auch schön

1

Was möchtest Du wissen?