Welchen Fahrschein soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einen Fahrschein bekommst Du bei den Verkehrsbetrieben, der Bahn und den Fernbussen. 😂😛

Wegen Führerschein wühle ich mal im Clipper. 😂

Hex Hex

Mit dem Führerschein darfst Du ab 15 1/2 beginnen und mit 16 fahren.

Möglich wären

Führerscheinklassen
AM
Zweiräder bis maximal 45 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Kosten ca. 600 €.

A1
Zweiräder bis maximal 125 ccm
Kosten ca. 1200 €.

Ich würde A1 machen.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit der Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
09.08.2016, 02:33

Die Rechnung setzt aber voraus das der FS auch später weiterhin 2 Rad fahren möchte!

Ich zB habe das nur gemacht bis ich alt genug fürs Auto war, danach habe ich keinen "2 Rad Schein" je wieder gebraucht! Und das obwohl ich sogar den A1 habe ;-) 

0
Kommentar von RuedigerKaarst
09.08.2016, 03:17

In B ist aber AM enthalten. Wäre rausgeworfenes Geld.

0

Kommt drauf an ob du später ein Auto planst oder nicht. 

Wenn es nur als Übergang zum Auto ist würde ich das billigere nehmen

Wenn du dauerhaft damit fahren willst, dann würde ich das schnellere nehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
09.08.2016, 01:00

Das billigere, also Klasse AM ist im Autoführerschein aber enthalten.

0
Kommentar von Repwf
09.08.2016, 02:30

Das stimmt schon, nur wenn jemand die Zeit zwischen 16-18 fahrend verbringen will, dann nützt ihm das nichts!

0

Hallo,

die Fahrerlaubnis Klasse A1 lohnt sich nur dann, wenn du später auch den A2 machen und Motorrad fahren willst.

Wenn das Ganze nur zum mobil sein oder zur Überbrückung bis zum PKW gedacht ist, würde ich den AM machen.

Habe dazu auch schon einiges geschrieben:

https://www.gutefrage.net/frage/idee-ok

https://www.gutefrage.net/frage/auto-oder-125er

Viele Grüße 

Michael 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
09.08.2016, 02:34

Genau so ;-) ! 

0

würde mal so ungefähr sagen, dass a1 doppelt so teuer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M ist total unnötig weil du den eh hast wenn du B sprich Auto machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
09.08.2016, 01:12

AM kostet ca. 600 €, B ca. 1500 €. Wären dann 2100 €. Und AM ist in B enthalten. A1 kostet ca 1500 €. Mit B zusammen also ca. 2700 €.

0

Also ich würde den A1 machen 

Ich meine schau dir das Ding an :D

   Aber wie alt bist je nach dem lohnt sich das halt oder auch nicht 

 - (Motorrad, Motorroller, Klasse A1)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?