Welchen Einfluß kann das JUGENDAMT nehmen, um dem Kind zu seinem Anspruch zu verhelfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt auf das Alter des Kindes an und darauf, ob es nicht bereits einen eigenen gesetzlichen Vertreter hat. Das Jugendamt ist dem Kindeswohl verpflichtet, es setzt sich jedoch nur dann juristisch ein, wenn sonst niemand die Kindesrechte vertritt oder diesen Aftrag verwrkt bzw. verloren hat. Kinder über 7 Jahre - und manchmal auch früher - werden durchaus von den Richtern direkt gefragt, bei wem sie leben möchten. Je nach dem, wie gut sie das rüberbringen und das Gericht überzeugen, so wird dieser Wunsch mehr oder weniger berücksichtigt.

Was möchtest Du wissen?