Welchen Einfluss hat der PH-Wert auf Menschen und Tiere?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi alisaa..., die säuger sind basisch eingestellt

 die menschen mißachten das, indem sie zuviel fleisch,zucker, alohoo,l lebensmittel aus weißem mehl, usw zu sich nehmen, sie übersäuern regelmäßig. urache vieler vieler erkrankungen, erst stirbt der wald,  dann stirbt der Mensch, zitat von norbert treutwein gibt auch ein buch von ihm :  übersäuerung(krank ohne grund) isbn 3-8289-2044-6,

na denn, hg compaq

Der für den Menschen verträgliche Bereich des pH-Wertes von Blut und Zellflüssigkeit ist beschränkt. Der pH-Wert des Blutes wird durch ein komplexes Puffersystem von gelöstem Kohlenstoffdioxid, Salzen und Proteinen, dem sogenannten Blutpuffer, eingestellt. Normal ist ein pH-Wert von 7,35-7,45 in arteriellem Blut. Der pH-Wert des Blutes wirkt auf das Hämoglobin: Je geringer der pH-Wert ist, desto weniger Sauerstoff kann dieses binden (Bohr-Effekt). Wird im Gewebe durch die Atmungs-Kohlensäure der pH-Wert des Blutes gesenkt, gibt deshalb das Hämoglobin Sauerstoff ab. Wird umgekehrt in der Lunge Kohlendioxid abgeatmet, so steigt dort der pH-Wert des Blutes und somit die Aufnahmefähigkeit des Hämoglobins für Sauerstoff.

Auch bei der menschlichen Fortpflanzung hat der pH-Wert eine entscheidende Bedeutung. Während das Scheidenmilieu zur Abwehr von Krankheitserregern sauer ist, ist die Samenflüssigkeit des Mannes basisch. Die beim Geschlechtsakt einsetzende Neutralisationsreaktion führt zu einem optimalen Milieu zur Bewegung der Spermien.

Die Haut des Menschen ist leicht sauer, pH ≈ 5,5. Der Säuremantel ist ein Schutz vor Krankheitserregern. Seifen sind deutlich basisch und „trocknen“ die Haut aus, sie entfernen die Fettschicht und zerstören die Säureschicht. Heutige Waschlotionen, die aus einem Gemisch aus einer Trägersubstanz, bestehend aus Wasser, Glyzerin, Natriumchlorid, Natriumthiosulfat, Natriumhydrogencarbonat und Distearaten, und einem geringen Anteil synthetischer Tenside bestehen, sind auf einen pH-Wert um 5 eingestellt.

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/PH-Wert" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/PH-Wert</a>

Abhängigkeit der Enzymaktivität vom pH-Wert?

Hey,

Also die Enzymaktivität ist ja abhängig vom pH-Wert. Jedes Enzym hat sein spezielles pH-Optimum, jenachdem im welchen Berreich das Enzym im Körper arbeitet, soweit richtig? Ändert sich der pH-Wert weit über dieses Optimum hinaus, so wird die Enzymaktivität herabgesetzt Stimmts? Aber wie ändert sich den der pH-Wert, sodass die Enzyme nicht mehr optimal arbeiten?

...zur Frage

Welche Einfluss hat die malolaktische Gärung auf den pH-Wert von Wein und was ist die Gesamtsäurekonzentration?

...zur Frage

Wie kann Beton einen ph-Wert haben?

Dass etwas einen ph-Wert haben kann muss es doch flüssig sein oder?

...zur Frage

Haben Temperatur, Sauerstoff und so weiter Einfluss auf den PH-Wert von Wasser?

Ich habe mir ein elektrisches Messgerät geliehen und bekomme laufend schwankende Werte - was hat denn alles Einfluss auf den pH-Wert?

...zur Frage

Isoelektrischer Punkt/pH=sauer/basisch?

Angabe: Zeichnen Sie L-Valin (IP = 5,96) bei pH = 1 und L-Phenylalanin (IP = 5,84) bei pH = 12 in Fischer-Projektion.

Ich dachte, der IP sieht immer gleich aus, also mit der Konstellation: COO- und H3N+ Das Foto im Anhang beweist allerdings das Gegenteil - jetzt bin ich total verwirrt. Wie berechne ich, bzw. woher weiß ich, ob da COO-/COOH oder H2N/H3N+ stehen muss?

Ich dachte auch, dass die Konstellation bei saurem pH-Wert immer so aussieht: COO- und H2N und bei basischem so: COOH und H3N+

...zur Frage

Wie wird Einfluss auf die enzymentwicklung genommen mit Temperatur, PH-Wert und Substratkonzentration?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?