welchen durchschnitt jeweils von der Hauptschule - Abitur - Studium als Programmierer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ok...das ist nicht ganz leicht, da das jede schule selber festlegt und Ausnhamen betsätigen die regel.

hauptschule->werkrealschule (mind. 2,5), habe auch auch von Fällen gehört wo man schlechter sein kann. Werkreal->Gym->(wider mind. 2,5) aber auch dort kann man auch mit 3,0 genommen werden, wenn man Glück hat. Um das Abi zu bestehen, darf dein Notenschnitt nicht schlechter als 4,0 sein, das beinhaltet maximal 10 unterkurse also in allen kurshalbjahren darfst du nur 10 mal schlechter als 5 Punkte (glatte 4) sein...das wird aber noch alles ganz genau erklärt.

Studium, dafür brauchst du ein Abitur, die Uni entscheidet bis zu welchem Durchschnitt man zugelassen wird. Und bei den Programmiersachen ( D.B du musst Informatik studieren) wurden an meiner Uni alle angenommen, allerding waren 85% nach dem 2. Semester weg, weil sie durchgefallen sind. (jede uni entscheidet da aber für sich)

Technisches design??? Das hat mir programmiere nichts zu tun, du kannst dich nach dem Bchelor Studium (Informatik) vertiefen und dann 2 jahre den master machen aber technisches design und programmierer ist mir unbekannt, Um den master machen zu können, brauchst du in der regel auch einen mind. durchschnitt, den auch die Uni festlegt meist 2,5. Nach 5 jahren Studium hast du dann deinen master (ungefähr gleichzusetzen mit dem Diplom, oder auch gleich dem Diplom....wie auch immer)

ich kenne keinen, der von der HS es zu einem bestanden studium geschafft hat, eher weil die person das keine Lust mehr auf Studium hatte.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peddy 10.11.2011, 22:06

danke :D

0

Was möchtest Du wissen?