Welchen Durchmesser brauche ich für Abwasserrohre?

3 Antworten

Innerhalb des Gebäudes nimmt man DN 100, außerhalb meist DN 150

Habe mich auch damit auseinandersetzen müssen. Das 100-er Rohr war das Minimum. Ausnahmen vielleicht bei Dachrinnen-Abfluß, aber Vorsicht, ich hatte schon mit 70mm Probleme bei Regengüssen!
mfG Radi

Regenwasser muss bei uns sowieso separat abgeleitet werden und darf nicht in die Kanalisation gelangen. Insofern geht es wirklich nur um das Schmutzwasser.

0

Hallo, wir haben dieses jahr auf unserem Grundstück neue abwasserleitung verlegt uns wurde zu DN 150 geraten wegen plötzlich großer wassermengen. Beim schmutzwasser würde DN 125 reichen aber besser beides DN 150

Ein Tipp noch baue ein Ruckflußvenrtiel mit ein,sonst nützen auch die Großen rohre nichts wenn es drausen eine Überschwemmung gibt

Gruß Frank

Welchen Schulabschluss brauche ich für Rettungsassistent?

Hei, ich interessiere mich für den Beruf des Rettungsassistenten und würde jetzt gerne wissen welchen Schulabschluss ich dafür brauche, also ob ein Hauptschulabschluss reicht oder halt Real oder sogar ABI? Ich hab schon bei Google nachgeschaut, aber da sind nur unterschiedliche Informationen :( LG

...zur Frage

Treppenhaus Flurlicht Einfamilienhaus?

Hallo, folgendes Problem wir haben uns ein Haus gekauft mit Keller, EG, OG, DG. In jeder Etage befindet sich mindestens 1 Taster. Wird dieser betätigt geht das Licht in ALLEN (auch Keller) Etagen an, bis man es ausmacht.

Kann ich diese Schaltung trennen? Vermute das diese alle an ein Relais gehen? Ich komme noch an die Verteilerdosen ran (nur so als Info). Tapeten sind ab. Möchte aber ungern alle Wände reißen. Finde es sinnlos, dass wenn ich ins DG gehe, dass das Licht im Keller angeht.

Vielen Dank und Grüße

...zur Frage

DN 100, 125, 150: Welche Größe hat mein Abwasserkanal? Wie messe ich das?

Umfang, Durchmesser... Was muss ich messen? Und welche Messung entspricht 100, 125 oder 150?

...zur Frage

Wem gehört der Kabelverteiler (Einfamilienhaus)

Hallo zusammen,

wir besitzen ein Einfamilienhaus und haben im Keller einen Kabelanschluss(wurde standardmäßig bei allen Häusern in dem Gebiet installiert). Wir haben unseren Anschluss gekündigt (weil wir Satelit haben und kein Kabel vom Verteiler im Haus weiter geht) und jetzt will unser Bauträger (der als Reseller des Kabelanbieters auftritt), unbedingt den Verteiler demontieren und dafür auch noch Geld kassieren!

Nun meine Fragen:

  1. Wem gehört der Verteiler im Keller (mir / dem Kabelanbieter oder dem Bauträger)?

  2. Reicht es nicht den Anschluss zu verplomben (hab gehört das soll nichts kosten)

  3. Hab ich Anspruch die öffentlichen Fernsehsender (ARD, ZDF) zu empfangen (und die privaten sind gefiltert)?Dann müsste ja der Verteiler im Keller verbleiben...

Danke schon mal!

...zur Frage

DN Angel - Manga und Anime

Weist der Manga Unterscheide zum Anime auf?Wenn ja, ab welcher Folge unterscheidet sich der Anime?Lohnt es sich, den Manga zu kaufen? Ich hab vor kurzem angefangen, DN Angel zu schauen.

...zur Frage

Heizungsrohr Durchmesser?

Hallo, ich habe mir vor einem Jahr ein Einfamilienhaus gekauft und muss nun die Heizungsrohre erneuern.

Das Haus hat 2 Etagen in der Unteren sind Küche 17qm, Gästezimmer 12qm, Wohnzimmer 50qm, Flur 10qm und die Garage 30qm

In der Oberen Etage sind zwei Kinderzimmer jeweils 20qm, das Schlafzimmer 30qm und mein Badezimmer 13qm.

Im Keller habe ich ein Heizungsverteiler mit zwei Heizsträngen aber einer Zirkulationspumpe.

Was empfiehlt Ihr mir für ein Heizungsrohrdurchmesser?

Ich habe mir 100 Tabellen angesehen aber komme nicht drauf klar weil dort nicht die Entfernung von den Heizkörpern angezeigt wird...

Ich brauche echt eure Hilfe.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?