Welchen Dübel nehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den hier. Normaler Spreizdübel, sofern Du Mauerwerk und keinen Gipskarton hast. Durchmesser bei Deinen Schrauben 8mm. Viel Erfolg

8 mm Kunststoff Dübel. 8 mm Löcher bohren. (soviele wie du Schrauben hast) in das Loch eine Schraube Stecken um zu sehen ob es tief genug ist. Wenn nicht Nachbohren. Bohrmaschine Gerade halten. Beim Bohren nicht wackeln. Steinbohre verwenden und den Drehknopf der Machine auf das Hammersymbol drehen. In die fertigen Löcher Dübel reintun und dann erst die Schrauben reinschrauben

Wenn Du keine Dübel hast, musst Du eh in den Baumarkt und welche kaufen. Nimm am besten die Schraube mit und frag dort einen der kompetenten Mitarbeiter. Die geben dir dann genau den richtigen Dübel.Wichtig ist auch, wie deine Wand so beschaffen ist. Rigibs, Altbauwände, Neubau usw...Da du es hier nicht angibst, kann ich dir auch keinen Dübel empfehlen, da jede Wand eine andere Herrangehensweise brauch :)

also Dübel hab ich ohne Ende hier rum liegen. Unsere Wände sind Alt, deswegen werde ich wenn ich z.B nen 6er Dübel brauche, nen 5er Boher nehmen. Das macht mein Freund immer so und hat auch immer geklappt, sonst werden die löcher zu groß. da er aber leider nicht da ist, muss ich mein glück selber versuchen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?