Welchen Dialekt sprich man eigentlich im Saarland?

3 Antworten

Hallo,

im Saarland spricht man unterschiedliche Dialekte. Der eine Teil ist moselfränkisch geprägt, der andere rheinfränkisch. Durch das Saarland zieht sich die sogenannte dat-das-Grenze. Teile des Saarlandes ersetzen das s ind das durch ein t, andere nicht. Der französische Einfluss zeigt sich in vielen Wörtern. Die Diaklekte innerhalb des Saarlandes sind so verschieden, dass man schon im Nachbarort unterschiedliche Ausdrücke, Redeweisen und Betonungen nutzt. Mehr dazu gibts auch hier: http://saarland-lexikon.de/index.php5/SpracheundSpr%C3%BCche

Man soll's nicht glauben, aber es ist saarländisch.

Allgemein bezeichnet man es einfach als "Plattdeutsch".

Mann kann es sehr wohl mit hessisch vergleichen, zum gewissen Teil.

Schwäbisch ist da auch drinne, zum Teil. Ist so ein Mix.

Genau weiß ich es leider selbst nicht. :D

Was möchtest Du wissen?