Welchen der 3 Lötkolben nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann dir nachfolgenden empfehlen. Bin seid Jahren damit sehr zufrieden. Für die einzelnen Anforderungen lassen sich einfach & schnell die Lötspitzen wechseln!

http://www1.westfalia.de/shops/werkzeug/loeten/weichloeten/loetstationen/28257-loetstation_bausatzkatalog.htm

Link bitte kopieren, die Dödel hier behandeln das als Spam... mfg

Ich würde dir eine kleine Lötstation empfehlen. 30W die die Temperatur regelt. http://www.hausundwerkstatt24.de/elektronische-Loetstation-LS-30-von-CFH-30Watt-150-450-C-stufenlos-regelbar 25 Euro , dafür in Deutschland hergestellt. Jederzeit Ersatzteile wie Ersatzkolben und Spitzen zu bekommen. Für die größeren Teile noch einen 60W Lötkolben dazu. Den bekommst du dort für 6 Euro. Damit deckst du deine Lötarbeiten ordentlich ab und etwas Geld bleibt übrig für Entlötpumpe, kleine Zangen, Lötzinn usw. Eventuell die 3-Hand. Und deine Mutter braucht keine Angst haben, das die Bude abfackelt wegen minderwertigem Elektrowerkzeug. Besorge dir eine nichtbrennbare Unterlage!

Cliff 29.05.2011, 11:34

Sorry der taugt nix - die "Lötspitze" wird auch noch mit ner Schraube festgehalten...

0
Baufreund 29.05.2011, 12:23
@Cliff

wegen der der Befestigungsart der Lötspitze taugt er nichts? Ganz schön gewagt die Aussage. Die Station arbeitet tadellos, vor allem Ersatzspitzen sind extrem Preiswert. Und der Inhaber einer solchen Station ist nicht auf Gedeih und Verderb dem Lieferanten bei den Ersatzspitzen angewiesen.

0
Cliff 11.06.2011, 14:19
@Baufreund

... nix gewagt! Durch diese Bauart ist die >Übertragung der Wärme vom Heizkörper zur Lötspitze schlecht. Außerdem kann man bei "meiner" Lötstation div. Spitzen für die erforderliche Arbeit schnell + einfach wechseln. Erzähl mir nichts in meinem Beruf!!!

0

Ich bin für eine Weller Lötstation ab 23€ diese hat eine Temperatur einstellung da sich die zusammensetzung des Lorzinns geändert hat ist die Temperatur bei neuen und alten Geräten unterschiedlich.

nimm den günstigsten. die teuren sind nich viel besser. für zuhause braucht man keine so teuren. hauptsache ist nur: EINE KLEINE SPITZE!!! die gibts aber schon um die 10€ und reichen völlig aus.

xALVAROxSNIPERx 28.05.2011, 19:20

Hmm, also der hier: Ersa Multitip( 25 Watt) hat eine kleine Spitze ( 0.56 mm) kostet ca 30 €( ca 2 € teuerer als die anderen), währe dieser ausreichend? Und welchen Lötzinn soll ich benutzten? MfG

0

Etwa 25 bis dreissig Watt wären besser. Eine gute Lötstation kostet mehr.

xALVAROxSNIPERx 28.05.2011, 17:55

Gute Lötstationen wären...?

0
usEINer 28.05.2011, 18:01
@xALVAROxSNIPERx

Aktuelle Bezeichnungen weiss ich gerade nicht. Es war meine Einschätzung als Fachmann. Ich würde Weller knapp vor Ersa sehen. Aber privat reicht sowas allemal. Verschieden geformte Spitzen und diverses Zubehör braucht man ja auch. Deshalb...

0
usEINer 28.05.2011, 19:01
@xALVAROxSNIPERx

Die, die du dir aussuchst, um am besten an die beabsichtigten Lötstellen zu kommen und am wenigsten kalte Lötstellen zu produzieren. Also schmal und spitz z.B., für Transistoren oder IC Sockel, Steckerleisten, etc...und eben fetter für dicke Laschen an Masseanschlüssen, Trafoanschlüsse, usw...

0
xALVAROxSNIPERx 28.05.2011, 19:26
@usEINer

Danke, also brauche ich wahrscheinlich erstmal eine sehr dünne Spitze. MfG

0

aber ich weis einfach nicht welchen Lötkolben bzw welche Lötstation ich nehmen soll. Also Lötkolben währen:

wären ohne h ;)

Kommt darauf an für was du ihn verwendest welches Material

xALVAROxSNIPERx 28.05.2011, 17:54

Ouh, Schreibfehler sind Spezial-Effekts meiner Tastatur ;) Für Lötzinn? Für was denn sonst? Welcher Lötzinn wäre auch noch gut geeignet? Wäre ohne "h" ;)

0
usEINer 28.05.2011, 18:04
@xALVAROxSNIPERx

Du gibst an, was du lötest. Also kann man die erforderliche Leistung einschätzen.

0
IhateSchool 28.05.2011, 18:09
@usEINer

Mensch, Wenn ich einen Lötkolben kaufe nehme ich die mit 25-30 Watt.

0
xALVAROxSNIPERx 28.05.2011, 18:12
@IhateSchool

Ich meine, was hat das mit Lötzinn zu tun, siehe oben! Das mit der Leistung ist mir schon klar, ich nehme dann wahrscheinlich den von Ersa( Multitip, hat ja auch 25 Watt). MfG

0

Was möchtest Du wissen?