Welchen DDR4 RAM für Ryzen 3000 und x570 Mainboard?

3 Antworten

Da du für beste Performance letztendlich sowieso selber manuell die Taktraten und Timings optimieren solltest, würde ich die besten Chips nehmen, die man bekommt. Klar, unter 100€/16GB werden die Kits dann ohne entsprechend getestet worden zu sein und damit ohne XMP-Profil ausgeliefert, aber deine beste Chance bekommst du mit Micron E-Die: https://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-grau-dimm-kit-16gb-bls2c8g4d30aesbk-bls2k8g4d30aesbk-a1971747.html?hloc=at&hloc=de
Bei allen folgenden Kits weiß ich nicht, welche Speicher verbaut sind:
Bedingt diese Patriot Viper, wo ich mir nicht sicher wäre, ob sie mit dem schärfsten XMP-Profil laufen, aber (auf jeden Fall) mit weniger: https://geizhals.de/patriot-viper-4-dimm-kit-16gb-pv416g373c7k-a1494146.html?hloc=at&hloc=de Auch die haben ganz schicke Timings für den Takt, wiederum nicht sicher, dass sie damit perfekt laufen: https://geizhals.de/patriot-viper-4-blackout-dimm-kit-16gb-pvb416g360c7k-a2119326.html?hloc=at&hloc=de

Kits, die wohl mit den Profilen richtig laufen, aber halt auch konservativer beworben werden: https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/g-skill-sniperx-urban-camouflage-dimm-kit-16gb-f4-3600c19d-16gsxwb-a1815726.html?hloc=at&hloc=de

Was möchtest Du wissen?