Welchen CPU Hersteller findet ihr besser und warum?

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

AMD 73%
Intel 27%

13 Antworten

Welche Rolle spielt es wer die CPU entwickelt? Tu dir selbst einen Gefallen und schau auf die jeweiligen CPUs, die dich interessieren.

Z.Z. ist die Zen Architektur weitestgehend überlegen, sie ist effizienter und hat die höhere IPC als core, zudem skaliert sie deutlich besser und ist zudem noch günstiger in der Produktion.

Andererseits zeigt auch Intel, mit Tiger Lake, dass die core Architektur in 10nm noch mit Zen mithalten kann außerdem sollte man nicht vergessen, dass core seit Nehalem bis zum Zen2 über eine Dekade dominant war, was beeindruckend ist.

AMD

Seit den seeligen 4x86 100Mhz (1995) bzw. 5x86 133Mhz über einen K6 233Mhz (1998) über den Athlon XP 1800+ (2003) und den Vishera FX 4300 bzw FX8350 (2013) zu meinem neuesten Ryzen 2200G der komplet passivgekühlt läuft, bin ich AMD Fan

Mir ist nie ein Prozessor kaputt gegangen.
Die Preisleistung war immer top.
Und mit den Ryzen sind die Prozessoren endlich auch im Energieverbrauch und in der Wärmeentwicklung einwandfrei!

Einfach toll.

Ich habe auf Wunsch auch Intelrechner zusammengestellt und gebaut. Auch hier muss ich sagen 0 Probleme und immer gut! Aber eben deutlich teurer!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
AMD

Vor ein paar Jahren wäre es Intel gewesen, welcher mehr Prozent gehabt hätte.

Heute hat AMD, Intel eingeholt und hat vor allem einen viel besseren Preis, dazu kommt das Intel meistens Wasserkühlung benötigt, was alles noch teurer macht.

AMD

besseres Preis/leistungsverhältnis und der 5 2600 und 5 3600 ist ein absolouter Klassiker, aber Intel hat auch gute CPUs zb den i9 10900k

AMD

AMD bietet sehr oft leistungsstärkere CPUs zum günstigeren Preis an.

Was möchtest Du wissen?