Welchen Computer würdet ihr für Videobearbeitung nehmen?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 2 ABSTIMMUNGEN

Computer 2: GAMER PC THOR V8 100%
Computer 3: GAMER PC VIPER V4 0%
Computer 1: PC FOR GAMER REVENGE V13 0%

5 Antworten

Computer 2: GAMER PC THOR V8

Keinen der 3, da alle überteuert sind. Wenn es aber einer der 3 sein muss, dann den Thor da er die meisten Kerne hat. Mehr Kerne ist für rendern besser.

SebaBal 28.06.2017, 14:05

Welchen würdest du mir denn empfehlen? ich habe nicht so viel ahnung von Computer Komponenten. hab mich da schon lange nicht mehr mit auseinander gesetzt

0
bloedie16 28.06.2017, 14:08
@SebaBal

Empfehlen würde ich natürlich den besten den es gibt xd aber der ist zu teuer für dich. Was ist denn dein Budget ? Ich tippe auf etwa 1500€

1
bloedie16 28.06.2017, 14:21
@bloedie16

Ich empfehle dir den hier: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/c96e38221d356ec6ec82f355d380e5c2560ea0c89bf280c8054

Alles wird natürlich zusammengebaut und getestet. Ich kann auch etwas mit dem Preis runter gehen, dazu muss ich aber wissen ob du mit dem Pc auch Spiele spielen möchtest oder ob er hauptsächlich fürs Rendern und Schneiden von Videos genutzt werden soll. 

Windows kann man selbst drauf machen ohne großen Aufwand. Dazu verwendet man das Media Creation Tool von Windows und kauft sich nen Key. Anleitung gibts dazu im Internet, mit unter die günstigsten Windows 10 Keys gibt es bei mmoga.de 

https://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html

1
ZombitHD 28.06.2017, 14:32
@bloedie16

Ich würde statt ner M.2 eine normale SSD einbauen, gibt sich nicht viel, außer du willst jede Millisec ausnutzen

0
bloedie16 28.06.2017, 14:35
@ZombitHD

Nein, eine M.2 SSD lohnt sich vorallem wenn man viel mit großen Datenmengen wie z.B. Videos arbeitet. So können die Videos schnell in das Programm geladen werden und man muss nicht so lange warten. Ich habe selbst eine M.2 und eine normale SSD gehabt. Den Unterschied bemerkt man schon wenn die Dateien fast doppelt so schnell geladen werden.

0
ZombitHD 28.06.2017, 14:37
@bloedie16

Ok, was hattest du denn für eine SSD, ich merke kaum einen Unterschied, oder hab ich einfach eine schlechte M.2?

0
bloedie16 28.06.2017, 14:46
@ZombitHD

Ich hatte irgend eine gute alte 120gb SSD von 2012 (Samsung) und jz ne 960 Evo mit 265gb

0
SebaBal 28.06.2017, 16:10

WOAH! vielen Dank für deine bemühungen! weiß ich echt zu schätzen! ich schau mir das gleich zu hause an. vielen Dank

0

Moin Seba,

wie unsere Kumpels schon meinen, lass dir einen zusammenstellen, mit dem AMD Ryzen R7-1700, 16 GB schnellen RAM (kannst Du immer noch auf 32 aufstocken), Graka denke ich nicht, das eine GTX1070 notwendig ist (Cuda kann man doch eigentlich so langsam vergessen, finde ich)....

Die Zusammenstellung von bloedie16 ist schon sehr gut.

Nur das 600 Watt Netzteil ist oversized.

Ein gutes 400 Watt Modell würde schon reichen, aber damit Du dich auch wirklich sicher fühlst, nimmst Du halt das Pure Power 10 CM, besser noch das Straight Power 10 CM mit 500 Watt (BeQuiet).

Gehäuse würde ich eher ein Fractal Design nehmen (R5), aber wirklich schlecht sind die BeQuiet Silent Base natürlich auch nicht. Dann aber eher das 800er als das 600er.

Grüße aussem Pott

Jimi

bloedie16 28.06.2017, 15:24

Ursprünglich war auch eine GTX 1080 drin und ich finde man sollte lieber etwas mehr Strom noch in der Reserve haben anstatt ein knappes 400 Watt Netzteil zu nehmen. 500 Watt wären aber schon Ok wie du gesagt hast.

1
JimiGatton 28.06.2017, 15:34
@bloedie16

Joa, 500 Watt reichen wirklich dicke : https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/42310-asus-rog-geforce-gtx-1080-ti-strix-oc-im-test.html?start=5

Leistungsaufnahme des kompletten Systems unter Last, mit einem stark übertakteten i7-3960X.

Da kommt kein übertakteter R7-1700X ran (an die Stromaufnahme des i7 aus dem Testsystem) ;-)

Gleiches Testsystem mit der fetten GTX1070 Zotac Amp! Extreme : https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39678-roundup-5x-geforce-gtx-1070-mit-custom-design-im-test.html?start=17

Lächerliche 341,8 Watt.

Wie gesagt, ein Straight Power 10 mit 400 Watt würde wirklich locker reichen, aber so ein schnukeliges 500 Watt Modell ist auch noch genehmigt ^^ ;-) Natürlich modular, möchte ich nicht mehr missen.

Und die hier kosten auch nicht die Welt : https://geizhals.de/be-quiet-sleeved-power-cable-cs-6610-bc024-a981084.html?hloc=de

Dann braucht man für HDD, SSD und den DVD-Brenner (falls benötigt) nicht die fetten Kabelbäume des Netzteils anschliessen, so hat man nur noch seeehr wenig Kabelgedöns im Rechner.

Klar, ist nur ein "Luxusproblemchen" xD

Das Netzteil muss nicht unbedingt modular sein, aaaber.... so abnehmbare Kabelbäume lassen sich wirklich deutlich leichter verlegen, als wenn man da diesen riesigen, fetten Kabelwust hat.

Und die "Sleeved Power Cables" machen das ganze noch angenehmer ;-)

1
SebaBal 28.06.2017, 16:13

Dankeschön! toll das ihr euch so viel mühe für mich macht :) Danke!

0
JimiGatton 28.06.2017, 16:38
@SebaBal

Nix zu danken, gern geschehen ;-)

Wie gesagt, der R7-1700 ist optimal für deine Bedürfnisse : https://geizhals.de/amd-ryzen-7-1700-yd1700bbaebox-a1582201.html?hloc=de

Bei der Graka bin ich mir nicht sicher, ob es eine fette GTX1070 sein muss, oder ob nicht auch eine GTX1050Ti reicht.

16 GB 3000er oder 3200er RAM (der wird bestimmt nicht so schnell knapp, aber viel RAM ist immer gut ^^). Corsair Vengeance LPX ist schwer zu empfehlen, passt unter jeden fetten Kühler und läuft auf so ziemlich allen Boards.

https://geizhals.de/?cmp=1305608&cmp=1323557

Wie gesagt, die 16GB reichen wohl locker.

Mainboard für den Ryzen würde ich dieses empfehlen : https://geizhals.de/gigabyte-ga-ab350-gaming-3-a1582168.html?hloc=de

Ein X-370 ist imho nicht nötig.

Kühler würde ich den Macho nehmen : https://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-b-100700726-a1193857.html?hloc=de

Oder den noch etwas fetteren https://geizhals.de/thermalright-le-grand-macho-rt-a1442034.html?hloc=de

Bestes Gehäuse für den Preis : https://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-3-schwarz-nxds3b-a1146008.html?hloc=de

Das Ding ist wirklich unglaublich gut für 70,- Taler.

Ich persönlich stehe aber auf Fenster :-)

Auch seeehr gute Cases : https://geizhals.de/fractal-design-define-r5-black-mit-sichtfenster-fd-ca-def-r5-bk-w-a1200736.html?hloc=de

Noch geiler : https://geizhals.de/phanteks-enthoo-pro-m-tempered-glass-schwarz-mit-sichtfenster-aus-glas-ph-es515ptg-bk-a1523251.html?hloc=de

Netzteil : https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html?hloc=de

Plus ein paar von den "Sleeved Power Cables" (pro HDD, SSD, DVD-Brenner je 1 Kabel).

SSD so groß wie nötig/möglich (am besten nur noch SSDs nehmen, aber die gehen halt ins Geld....)

Noch eine 2TB Seagate HDD dazu, fertig ;-)

1
SebaBal 29.06.2017, 13:44
@JimiGatton

Wahnsinn... da fehlen mir dir Worte... Danke :) :) :) ich wünscht ich könnte zwei "Beste Antworten" auswählen :(

0

Die haben alle eine völlig überproportionierte Grafikkarte.

Erst mit dem richtigen Videoschnittprogramm kannst du auch die GPU nutzen. Stichwort CUDA-Rendering. Aber eher nicht so wichtig bei Videobearbeitung. Ansonsten kommts quasi nur auf die CPU drauf an. Je besser/leistungsstärker die CPU, desto unwichtiger die GPU.

Hier würde ich aktuell auf Ryzen setzen. Je mehr Kerne desto besser.

Computer 2: GAMER PC THOR V8

Sind alle Überteuert, aber den 2. , da er geeignet dafür ist!

 

Also ich würde den hier kaufen.

 

es gibt nix besseres als Apple.. schnell sauber und gut

 

https://www.cyberport.de/?DEEP=1004-1KM&APID=117&gclid=Cj0KEQjwp83KBRC2kev0tZzExLkBEiQAYxYXOntUZubdm7186HTqB94RS1hsfabVo67y5_p6Ovc_E8YaAv-N8P8HAQ

bloedie16 28.06.2017, 14:09

Pro: sauber, sieht gut aus, tut was er soll, scharfer Bildschirm hrrr
Contra: lahme Technik, überteuert, nicht wirklich geeignet wenn man dann noch damit zocken will.

Also im Endeffekt, würde ich vom kauf von Apple Pc's abraten so lange man nicht unendlich Geld hat.

0
norgur 28.06.2017, 14:10

Du hast in deiner Lobpreisung "teuer, nicht erweiterbar und unnötig proprietär" vergessen

1
ZombitHD 28.06.2017, 14:30
@norgur

Ey, du kannst duch den Port eine noch teurere Externe Grafikkarte anschließen xD

1
ZombitHD 28.06.2017, 14:31

Nein, der ist kaum für Schneiden, Rednern gedacht, es ist ein einfacher, überteuerter Home-PC

1
eifeljung1996 29.06.2017, 09:15
@ZombitHD

ich kann apple nur empfehlen.

Kollege hat sich einen Gamer PC gekauft i.h.v 1700 € und wollte damit auch Videos schneiden etc. und mein apple pc war schneller und besser

0

Was möchtest Du wissen?