Welchen Chipsatztreiber brauche ich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also normal enthält der Grafikkartentreiber natürlich auch den dazu gehörigen Chipsatztreiber. Deinstalliere einfach im Gerätemanager den Grafikkartentreiber. Dann neu starten, dann installiere den neuen Treiber. Unter http://support.amd.com/de/Pages/AMDSupportHub.aspx findest du den richtigen Treiber den du vorher runter lädst.

Hi,

du findest ALLE nötigen Treiber auf deiner Treiber-CD, oder auf der Seite des Herstellers!

Auf der Seite deines Mainboard-Herstellers findest du deine Chipsatztreiber!

Bei einer ca. 5 Jahre alten Karte sollte man besser neue Treiber installieren.

0
@Toblas

Man sollte IMMER den vom Hersteller der Karte empfohlenen Treiber verwenden!

Egal wie alt die Karte ist!

1
@herja

Das ist ganz einfach reichlich unwahr ... Was bedeutet denn "vom Hersteller der Karte empohlener Treiber"? Empfiehlt ein Hersteller überhaupt Treiber?

0
@Minihawk

Der Hersteller ist derjenige der die Karte/Hardware herstellt und er programmiert auch den passenden Treiber, daher ist dieser Treiber auch IMMER richtig.

Der Hersteller kann auch Treiber empfehlen, muss das aber nicht.

Z. B. der Hersteller (Gigabyte) einer nVidea-Grafikkarte kann auch ein Treiber empfehlen der von nVidea programmiert wurde!

Ehe du hier solche Behauptungen aufstellst, solltest du dich einfach schlau machen. Das ist doch peinlich wenn das einer liest, was du hier so von dir gibst.

1

Wenn es ein FertigPC bzw Laptop ist, sag mal die genaue Bezeichnung.

Was möchtest Du wissen?