Welchen Chipsatz braucht mein Mainboard für die GTX 1060 6g?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das spielt keine Rolle, wenn das Mainboard ein passenden PCIe Slot hat, dann passt sie (üblicher Weise ein PCIex16 Slot, ist es ein kleinerer muss dieser nach hinten hin offen sein).

Wenn es sich um ein PCIe x16 Slot der Version 2.0 handelt wird dieser auch nicht bremsen, wird er mit weniger Lanes oder einer niedrigeren Version angebunden, kann der Slot die Grafikkarte bremsen, kommt dann aufs Modell an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLappen
17.05.2017, 18:32

PS: Was man hinzufügen könnte, der Chipsatz ist unter anderem dafür verwantwortlich, mit wievielen Lanes alle weiteren Anschlüsse angebunden werden. Darauf sollte man achten, wenn man sich z.B. eine zweite Grafikkarte holen möchte, bei nur einer ist das aber normalerweise egal.

0

Chipsatz ist für den Prozessor, für die Grafikkarte brauchst du nur einen PCIe 2.0 oder 3.0 x16 Slot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Chipsatz ist für die Graka egal ... aber die gtx 1060 .. egal ob 3 oder 6gb ist nicht die beste Wahl. Die richtige Graka findest du, wenn du Mal auf YouTube nach Grafikkarten Kaufberatung 2017 guckt ... Und bei Geizhals kannst du dir die besten Grafikkarten für den besten Preis raus suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxylon
17.05.2017, 19:16

Was wäre deiner Meinung aktuell die beste Grafikkarte unter 270€ ?

0

chipsatz O_o ich dachte man braucht nur nen pci-e slot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?