Welchen Charakter bevorzugt ihr?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo!

Das ist eine rein hypothethische Frage, aber mir wäre wahrscheinlich "Nummer 3" am liebsten ------> sehr schüchterne Personen denen man jedes Wort einzeln aus der Nase ziehen muss finde ich genauso anstrengend wie sehr selbstbewusste Personen, die ständig am Reden sind oder sich selbst sehr wichtig nehmen.

Aber letzten Endes käme es auf die Person und die Situation an.. da müsste ich (m, 26) vornedran stehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:33

Ok danke schön

1

w - 27 Jahre

Ich glaube, dass ich keine von ihnen gezielt ansprechen würde - sondern so wie es sich gerade ergibt... Wenn es für beide Seiten gut zu passen scheint wird vielleicht mehr daraus.

Wichtig ist mir an anderen meist nur, dass die Person in der Regel eher nett ist und man mit ihr eher normal/ehrlich über etwas reden kann.

Wenn das gegeben ist, kann ich mich mit so gut wie jedem mit der Zeit anfreunden - so kommt es mir öfter vor.

Mit der einen Person mach ich gern dieses zusammen... mit der anderen Person mach ich gern jenes zusammen... vl gibt es auch Leute mit denen man vieles oder auch alles zusammen machen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:35

Ok danke

0

Die Beschreibungen sind natürlich etwas knapp, aber mich würde spontan Nummer 1 am meisten ansprechen.

Ich bin selbst ein eher ruhiger, introvertierter Mensch, der viel über alles mögliche nachdenkt und schwer Kontakte knüpfen kann. Daher fühle ich mich auch zu Menschen hingezogen, die ähnlich "ticken" wie ich. Lautstarke, selbstbewusste Krawallmacher hingegen sind mir eher unangenehm, und eine enge Freundschaft oder gar eine Beziehung mit so jemandem wäre für mich völlig unvorstellbar.

(m, >20j)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin weiblich (18) und würde Nummer 3 wählen, ganz einfach aus dem Grund, dass ich mich ebenfalls so beschreiben würde und mein Partner genauso sein müsste um das aushalten zu können :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:36

Ok danke

0

Kann man so nicht beantworten würde ich sagen, da diese Charaktereigenschaft ja immer anders auftreten. Würde jedoch zu 3 Tendieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jvexz 08.07.2017, 20:18

Achso und Männlich 16

0
Nanoha 08.07.2017, 20:33

Ok danke

0

Also ich bin männlich 20 und da ich nicht an Beziehungen interessiert bin, ist mir der Typ egal. Würden diese 3 Mädchen dastehen, würde ich mich für die entscheiden, die am besten aussieht (irgendeine sieht immer besser aus als die Andere) und mehr als ein ONS wird daraus dann auch nicht. Zu emotionalen Bindungen bin ich schlichtweg nicht fähig. 

Was ist überhaupt mit ,,ein bisschen Psycho" gemeint? Ich denke kaum, dass ein ,,normaler" freiwillig mit einem psychopathischen Menschen eine Beziehung eingehen würde, wenn er von der Störung wüsste. Oder wird es wieder in einem völlig falschen Kontext verwendet? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GulschSueppchen 08.07.2017, 20:39

Ich denke psycho ist = verrückt in diesem Fall. Aber auch so, eine psychische Erkrankung muss kein Ausschlusskriterium sein. Ich hätte z.b. kein Problem damit, wenn sonst alles passt? 

0
Aradan97 08.07.2017, 21:00
@GulschSueppchen

Ich habe das Gefühl, dass du keine Ahnung hast, was Psychopathie eigentlich ist. Ich habe übrigens die schwere Form der dissozialen Persönlichkeitsstörung, also eben Psychopathie und ich weiß, dass eine normale Beziehung unmöglich ist. Ein Psychopath kann und wird einen Menschen nie lieben und kann sie trotzdem an sich binden wegen dem Verlangen nach Macht. So funktioniert eine Standard-Beziehung allerdings nicht.

0
GulschSueppchen 08.07.2017, 22:57
@Aradan97

Nein sorry wenn du das falsch verstehst, ich bezog mich auf psychische Erkrankungen wie soziale Phobie, Agoraphobie oder Depression. 

Psychopathie ist wirklich keine gute Voraussetzung für eine Beziehung, ums mal milde auszudrücken. Aber unmöglich ist es keineswegs.


0
Aradan97 09.07.2017, 02:20
@GulschSueppchen

Eine normale Beziehung, wie sie zwei gesunde Menschen haben, ist tatsächlich nichz möglich. Heißt ja nicht, dass man nicht heiraten kann etc., aber wahre Liebe ist nie im Spiel. 

0

am ehesten trifft typ 3 auf mich zu. drum würd ich auch 3 bevorzugen.
es sind aber sehr verallgemeinerte typen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:36

Ok danke

0

Nummero 3 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:36

Ok danke

0

Weiblich
Nummer 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:37

Ok danke

0

1, wieso ist keine davon wahrheitsliebend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nummer 1, da ich auch eher so bin.

Weiblich, 17

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nummer 3,psycho but cute ;) ich finde zu lieb und schüchtern langweilig und nervig wenn sie nicht den Mund auf kriegen.Aber ein bisschen schüchtern und bisschen unsicher ist auch sehr süß. Nummer 3 finde ich einfach am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nummer 4: selbstbewusst, ruhig, rebellisch, nihilistisch, psycho

Einfach jemand, der mich nicht seinen Eltern vorstellt und an sich keinen F0ck auf diese Gesellschaft gibt. Mit dem ich mit Spraydosen, nem Päckchen Gras und paar Flaschen Vodka für nen Monat durch die Welt laufen kann, ohne dass sie großartig was verlangt, außer ne gechillte Zeit zu haben und die Allgemeinheit zu verwüsten - hah.... wird wohl für immer ein Traum bleiben :D 

(21)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:35

Ok danke^^

0

Nummero 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanoha 08.07.2017, 20:37

Ok danke

0

20 und würde Nummer 3. Nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Numer 1 oder nummer 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?