Welchen Berufsweg einschlagen um KFZ-Elektronik-Spezialist zu werden?

3 Antworten

Puh, das was du da geschrieben hast ist ja mal sowas von Absurd.

Du willst Elektronische Probleme am Auto lösen, aber hast überhaupt kein Interesse daran den Mechanischen Teil zu lernen?

Dann wird das leider nix.

Ich bin KFZ Mechatroniker und ich sag dir eines zu 100%!

Du wärst ohne die Kenntnisse der Mechanik aufgeschmissen.

In der Berufsschule lernt man wie ein Auto Funktioniert und das recht Detailliert.

Man lernt auch was es an verschiedenen Einspritzsystemen usw gibt.

Anhand der Kenntnis über das Auto muss man nun bei einer Fehlersuche drüber nachdenken.

Man weis wie alle Systeme zusammen funktionieren man hat Fehler XY und das muss man sich jetzt Überlegen welcher Fehler welche Symptome haben kann.

Das geht nur wenn man wirklich Umfangreich weiß wie ein Auto Funktioniert, sowohl Mechanisch als auch Elektronisch.

Nur eine Komponente zu kennen bringt schlicht und ergreifend nix.

Zu wissen an welcher Klemme vom Anlasser jetzt Strom kommen muss damit sich irgendwas dreht istz war ganz nett aber jetzt stell dir vor da kommt Strom und der Motor dreht sich nicht?

Was machste Dann wenn du keinen blassen Schmimmer von hast.

An meiner Abschlussprüfung vom KFZ Mechatroniker haben sich durchaus auch Elektronische Probleme gefunden.

Zb ein ABS Sensor kein Signal, da muss man anhand vom Schaltplan den Stromweg finden, die passende Steckverbindung raus finden vom richtigen Pin und anderen messen den Wiederstand des Sensors kennen use

Der Fehler war letztendlich ein Defektes Steuergerät aber das weiß man auch erst nachdem man alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen hat.

Messungen mit einem Oszyloskop zb um eine fehlerhafte Ansteuerung von Injektoren zu erkennen gehört ebenso zu den Aufgaben wie das Tauschen zb einer Kupplung.

Es gab mal den gesonderten Ausbildungsberuf "Kraftfahrzeugelektriker" der wurde aber 2003 aufgegeben ersatzweise wurde KFT Mechatroniker eingeführt.

Es gibt auch Kraftfahrzeugmechatroniker in der Fachrichtung "Fahrzeugkommunikationstechnik" das ist dann wirklich das was es sagt. Also Glasfaserleitungen Ersetzten, CAN-Bus System reparieren und Fehler ub in Ring Aufbauten finden usw

Dan gibt es die Fachrichtung "System un Hochvolttechnik" also gesondert für die Alternativen Antriebe hat auch mehr Elektronik dabei.

Ach ja, zum Gründen einer eigenen KFZ Werkstatt muss man Meister Sein.

Bei einem dualen Studium ist es ja aber so, dass du neben der Theorie auch die Praxis im Unternehmen hast. Warst du denn schon mit jemandem bei Audi direkt im Gespräch? Wenn nein, erkundige dich vielleicht mal, welche Möglichkeiten du für den praktischen Teil des Studiums hast, sodass du dort bereits in die Richtung gehen kannst, die dir vorschwebt.
Ganz allgemein ist es selten so, dass es den Ausbildungsgang oder das Studium gibt, das bereits direkt das bietet, was man möchte. Es ist immer eine Kombination aus Aufgaben und theoretischen Inhalten, die komplett den eigenen Vorstellungen entsprechen und solchen, die man als notwendiges Übel im Kauf nehmen muss. Also schau doch, was von den beiden Optionen - Ausbildung als KFZ-Mechatroniker oder duales Studium - mehr von dem bietet, was du möchtest. Danach kannst du dann darauf aufbauen, dich weiterbilden. Das ist im Bereich der Fahrzeugelektronik so oder so nötig, da es ja immer wieder etwas Neues gibt.
Mein Rat wäre daher, dass du dich konkret bei den infrage kommenden Unternehmen erkundigst, welche Tätigkeiten du während der Ausbildung oder des praktischen Teils des Studiums ausführen könntest und vor allem welche Weiterbildungsmöglichkeiten es dann später für dich gibt.

und was hast du den angefangen zu studieren?

wie wäre es mit Fahrzeugtechnik??

Funkrückfahrkamera anschließen an Navi

An ein Doppel DIN Navi soll eine Funkrückfahrkamera angeschlossen werden. Der KFZ-Mechaniker bekommt das leider nicht auf die Reihe. Die Kamera ist derzeit so angeschlossen als Frontkamera. Das hat aber den Nachteil, dass ich jedesmal wenn der Rückwärtsgang drin ist, auch noch am Navi auf "Frontkamera" drücken muss und das nervt. Weiß jemand, was da noch alles angeschlossen werden muss, damit die Kamera alleine beim Einlegen des Rückwärtsganges sich von alleine einschaltet? Ein Bild ist anbei.

...zur Frage

Kfz Hilfe gesucht - Klickgeräusche Smart Forfour 454?

Neulich hatte ich meinen Smart Forfour aus 2006 (68ps cdi, Softtouch) einer Freundin geliehen. Diese fuhr (warum auch immer) ohne Radio und machte mich nach der Fahrt auf ein Klickgeräusch in meinem kleinen aufmerksam.

Das Geräusch kommt aus Richtung Sicherungskasten/Relais. Nun habe ich heute mal alle Relais, unter Hilfe eines Schrauberdrehers als Verlängerung, durchgehört. Scheinbar alles unauffällig.

Bereits bei eingeschalteter Zündung (Licht aus, Heckscheibenheizung aus, alles aus...) tritt dieses Klickgeräusch auf. Aber auch beim Fahren werde ich davon nicht verschont. Vielleicht ist das Geräusch auch normal und ich habe es nur noch nie bemerkt!?

Kann ich das Auto beschädigen wenn ich mit eingeschalteter Zündung die Relais nach und nach abziehe? Dann könnte ich die Relais wenigstens zu 100% ausschließen.

...zur Frage

Batterie(wechsel) am ix35?

Halo,

ich grüße in die Runde.

Ich habe einen ix35 und folgdendes ist mir jetzt 2x passiert.

Beim rangieren fühlte sich die Servolenkung "rubbelig/ratternd" an. Als würde ich im Stand lenken, was ich aber nicht tat. Luftdruck etc. ist i.O.

Wenn ich dann den Motor abstelle, unterbricht kurz die Stromversorgung, die Innenraumbeleuchtung geht sofort aus und der Wegstreckenzähler (Trip A + B, Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrzeit) ist genullt.

In VW-Foren las ich, es könnte eine Unterspannung der Batterie sein.

Aktuell haben wir um die -10°C, das Auto hat aber jeden Werktag um die 50Kilometer Auslauf.

Habt ihr Ideen? Tipps? Hinweise?

Ich danke ganz herzlich für die Informationen und deine Mühen.

Sarah

...zur Frage

Autotür gebraucht gekauft & eingebaut - warum funktionieren die Fensterheber und elektr. Spiegeleinstellung nicht mehr?

Liebe Community,

vielleicht findet sich ein Kfz Elektriker oder Mechatroniker der Rat weiß, wäre sehr dankbar.

Für meinen Peugeot 207 CC aus 2008 musste ich wegen einer größeren Delle eine (gebrauchte) Fahrertür beschaffen. Diese kam bis auf den Außenspiegel komplett an. Fenster, Kabelbaum, Schloß usw waren natürlich dabei und so wie sie kam haben wir sie auch eingabaut. Schließzylinder wollte ich nachträglich noch umbauen.

Also beide Stecker des Kabelbaumes verbunden, Tür angesetzt, festgeschraubt. Dann Zündung eingeschaltet um das Fenster hoch zu fahren - nichts passiert. Taster für die Beifahrerseite betätigt - nichts passiert. Außenspiegel rechts ebenfalls ohne Funktion. Also testhalber den Fahrerspiegel angeklemmt und ja - dieser lässt sich problemlos verstellen.

Nun zu meiner Frage, woran könnte es liegen?

Kleine Randnotiz - beim Ausbau der alten Tür wollten wir zuerst den alten Kabelbaum der Tür am Übergang zur Karosserie durchkneifen. Kann es dabei zu einem Kurzschluss gekommen sein?

Bin super dankbar für jede Info :)

...zur Frage

Starthilfekabel 220 Volt?

Hallo zusammen,

nachdem ich mein Auto neulich fremdstarten musste, fiel mir etwas ein:

Warum gibt es eigentlich kein Starthilfekabel für die Steckdose? Vorne kommen 220 Volt rein, hinten schließt man es an die Batterie an und der für die Autobatterie benötigte Strom kommt raus. Das wäre doch denkbar einfach, eine Steckdose ist für viele erreichbar, während ein Starthilfeauto oder Powerstation nicht immer greifbar sind.

Ich habe ein solches Gerät gesucht aber nicht gefunde. Gibt es sowas, oder geht das evtl. technisch gar nicht?

Vielen Dank!

...zur Frage

30 Ampere schalter schützen?

Hallo Leute

Vorerst muss ich sagen, dass ich die abolut grösste "elektrik -Niete" bin die es auf der Welt gibt. Also bitte nicht schlagen.

Ich möchte für meine Leds und die Endstufe Kippschalter im Cockpit einbauen, übere deren ich die Geräte ein- und ausschalten kann. Ich habe nun 1-Polige 12Volt/30 Ampere Kippschalter bestellt. Jetzt komme ich zur eigentlichen Frage : Meine Autobatterie hat 60 Ampere, und ich nehme mal an, dass es mir die Schalter "verbläst" wenn ich die ohne jeglichen Widerstand direkt verkabele?! Welche möglichkeiten (relais, widerstand etc..) gibt es um den Strom auf die max. 30 ampere zu senken? und welche Werte muss das Relais bzw. Widerstand haben???

Ich danke für Eure Hilfe im voraus.

Manuel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?