Welchen beruflichen Weg soll ich gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mache dir am besten nochmal eine Liste mit den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Arbeitsstelle und lasse auch deine eigene Meinung mit einfließen. 

Stell dir auch die Fragen, ob dir mehr Gehalt oder ein nettes Betriebsklima wichtiger ist. Oder ob du dich im jetzigen Betrieb unterfordert fühlst und neue Herausforderungen suchst.

Letztendlich solltest du dann auf dein Bauchgefühl hören, denn dass macht in den meisten Fällen die richtigen Entscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nach der Ausbildung für einige Zeit beim alten Arbeitsplatz bleiben, denn man gilt für die ersten 3-5 Jahre schon noch als Berufsanfänger. Da sollte man im Lebenslauf eine gewisse Kontinuität aufweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist immer gut zu wechseln, um den Azubistatus zu verlieren. Warum hast du den ein mulmiges Gefühl. Muss ja an etwas liegen. Weil du die alten Kollegen vermissen wirst oder weil dir die neue Stelle nicht ganz so gut zusagt und was gefällt dir nicht musst du dich fragen. Du kannst auch noch ein bisschen weiter suchen, wenn du unsicher bist. Aber an sich klingt die Stelle gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasminromina
23.12.2015, 13:50

Ich denke weil ich alles hier vermissen würde...
So gut wird es mir nirgendwo mehr gefallen...
Ich gehe jeden Tag gerne in die Arbeit... Ich weiß nicht, ob das so bleibt und natürlich habe ich auch Angst vor den neuen Herausforderungen... Außerdem war dort alles so ruhig und angespannt... Hier macht jeder Mal einen Witz und ist gut gelaunt. Bin hier mit allen per DU. Dort Sietzt man sich... Das wäre ne Umstellung...

0

Was möchtest Du wissen?