welchen Beruf würdet ihr mir empfehlen...? kann mich nicht entscheiden

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist 15. Und Du hast noch viel Zeit. ;-)

Als ich so alt war wie Du, hatte ich eine ähnliche Liste mit Berufen. Nach und nach habe ich die über (damals gab es nur freiwillige) Praktika und außerschulische Aktivitäten (Theatergruppe) abgearbeitet. Am Ende bin ich was völlig anderes geworden und mache alle paar Jahre mal wieder was Neues, jetzt dann den vierten Beruf.

Mach Dich nicht verrückt. Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.

Danke für den Stern und viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach dem Traumberuf. ;-)

1

Autorin könnte was werden...

Hallo,

ich finde es sehr positiv, das du dir frühzeitig Gedanken zum Thema Berufswahl machst.

Am besten mit möglichst vielen Menschen über deren Berufe reden: Verwandte, Nachbarn, Eltern und SGeschwister von Frunden ...

Auch Jobmessen können hilfreich sein:

http://www.aubi-plus.de/berufsbildungsmessen/suchmaschine.html

Praktika können eine vage Ahnung vertiefen oder widerlegen.

Ein Termin bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur ist sehr nützlich.

Ich persönlich finde den Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten sehr interessant. Vielleicht wäre das auch etwas für dich?

.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsbild/177/Sozialversicherungsfachangestellter-Fachrichtung-Allgemeine-Krankenversicherung.html

Das Juristendeutsch ist auch eine Art Dolmetschen.

Gruß

RHW

hallo rhw! danke für deine antwort. ja, ich find es auch wichtig dass man sich früh darüber gedanken macht. gute idee mit anderen über ihre berufe zu reden, werd ich mal machen :) auch die links sind sehr nützlich. :) naja, den beruf den du mir vorgeschlagen hast du find ich eigtnlich nicht so interessant... aber trotzdem danke :) lg deine halloblablabla :)

0
@halloblablabla

Gern geschehen!

Es ist ja auch gut, dass jeder in beruflicher Hinsicht andere Vorlieben und Vorstellungen hat. :-)))

0

Was möchtest Du wissen?