Welchen Beruf mit Studium -Wirtschaftswissenschaften- ergreifen?

3 Antworten

Ergänzend: Nach dem Vordiplom kannst dich entsprechend spezialisieren. Ist die Webebranche im weitesten Sinne interessant für dich, könnte der Schwerpunkt "Marketing & Konsum" der richtige sein? Klingen Controlling, wirtschaftprüfer oder Revision interessant? Schwerpunkt "Finanz & Revision" klingt passend.

Noch ein Tip: In Verbindung mit Soziologie solltest Du dir den Schwerpunkt "Planung und Organisation" oder "Arbeit und Produktion" mal näher anschauen

Als Wirtschaftswissenschaftler (WiWi) ist man die sprichwörtliche "Eier-legende-Woll-Milch-Sau". Man kann in nahezu jeden Bereich gehen. Einige wurden ja auch schon genannt. Deshalb rate ich dir, wenn du schon weißt in welche Richtung du später möchtest, schon während dem Studium Praktika oder einen Nebenjob in dem betreffenden Bereich zu machen. Wenn du in die Verwaltung möchtest kann ich dir den Tipp geben, dass viele Selbstständige sich keine Vollzeit-Bürokraft leisten können und deshalb auch gerne Studenten kurzzeitig anstellen. Bringt erste Berufserfahrung und Geld ;-)

Du kannst da deiner Kreativität fast freien lauf lassen.

Unternehmensberater, Finanzanalyst, Manager, Rechnungswesen (intern oder extern), Unternehmensführung, Marketing, Steuern etc. Also, sehr viel

Soziologie studieren und mit Radio und Fernsehen kombinieren?

Meine Frage ist, ob es möglich ist, Soziologie zu studieren, um dann, z.b. als "Presseüberwacher" zu arbeiten?

Oder ganz allgemein gefragt, kann man als Soziologe beim öffentlich Rechtlichen arbeiten? Wenn ja, als was genau? Gibt es mehrere Möglichkeiten?

Ich meine hinter der Kamera. Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Soziologie und Wirtschaftswissenschaften

Hallo, Ich habe ein Studium begonnen, Kombi Bachelor Soziologie im Nebenfach WiWi. 3. Fragen

Kann ich meinem Master in beiden Fächern machen ?

Kennt ihr Personen, welche das selbe studiert haben, bzw. Habt ihr es selber studiert, welche für Berufe habt ihr nun ?

Kann man auch an einen Beruf rankommen fuer den man Wiwi braucht, es allerdings nur im Nebenfach hatte ?

Freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Wirtschaftswissenschaften oder Betriebswirtschaft und wo liegen die Unterschiede?

Ich werde demnächst wahrscheinlich Wirtschaftswissenschaften studieren aber bin mir dabei noch unsicher. Eigentlich wollte ich BWL studieren. Wo genau liegen da die Unterschiede außer das ich bei Wirtschaftswissenschaften auch in die VWL reingehe? Was kann ich nach dem Studium damit anfangen? Kann ich damit alles machen, wie als wenn ich BWL studiert hätte? :D Danke im Voraus^^

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?