Welchen Beruf mit Asthma und Sprachfehler (stottern)

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

auf jeden Fall keinen wo du häufigen Pluplkumskontakt hast (wegen sprachfehler)und keinen wo du Dämpfe einatmest egal welcher Art

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deathdriver
08.03.2014, 22:52

das habe ich eben auch immer bedacht, nur frage ich mich langsam, was bleibt dann noch

wie ihr euch vorstellen könnt, will ich endlich wieder in arbeit, aus dem ALG I-Bezug bin ja mittlererweile raus, und das auf der Couch gesitzte geht mir echt auf den Sender

Die Reha-Geschichte vom Amt kommt auch nicht in Gang, sollte eigendlich vergangenen Mittwoch zum Erstgespräch (Termin vom 23.1.), doch dieser wurde , von Amtsseiten, Dienstag abgesagt.

hier muss langsam was passieren, sonst werd ich irre, doch bisher habe ich wie gesagt nicht mal eine konkrete Vorstellung was ich noch machen könnte.

Im amtsärztlichen Gutachten (angefertigt wegen Asthma), steht in etwa drin

keine körperlich schwere Arbeiten,

kein Tragen von schweren Lasten ohne Hilfsmittel,

kein Hitzearbeitsplatz,

kein Arbeitsplatz mit Allergieauslösern,

Stäube und Dämpfe jedlicher Art meiden,

0

Was möchtest Du wissen?