welchen Beruf könnte ich ausüben? (Ausbildung, sozial)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab zwar nicht alles gelesen aber mach alles für dein traumberuf gib nicht auf! (: ich gebe auch alles für meinen traumberuf (: also streng dich an und nett zu den lehrern sein! (: zeig mehr auf und frag sachen die du nicht verstehst gib extra aufgaben ab die du nicht mal auf hattest dann müsste sich deine noten verbessern (: ich gebe nicht auf also gib du auch nicht auf (: viel Glück ♥

Geh doch erstmal auf eine Fachschule für Soziales, dort kannst Du Dich erstmal orientieren und schon in die richtige Richtung lernen. Vielleicht gefällt Dir das Lernen dort auch besser, wenn es gezielt auch Dein interessensgebiet ist. Evtl wird die Zeit auf so einer Schule ja auch für die Ausbildung zur Logopädin angerechnet. Zumindest hast Du dann schon eine gute Voraussetzung dafür. Vielleicht stößt Du an so einer Schule aber auch noch durch Praktika auf andere soziale Berufe, die Dir gefallen würden bzw. für die Du geeignet wärst.

Und falls du doch aufgeben solltest versuch sozialpädagoge?

Was möchtest Du wissen?