Welchen Beruf kann ich ausüben mit der ausbildung als einzelhandelskaufmann?

4 Antworten

Einzelhandelskaufmann ist der Beruf. Du wirst jedoch immer als Verkäufer eingestellt und nicht als Kaufmann. Da der Einzelhandelskaufmann lediglich der Chef ist und die anderen Einzelhandelskaufmannsgehilfe. Der Unterschied zwischen Verkäufer und Einzelhandelskaufmann ist die Länge der Ausbildung. Verkäufer lernen 2 Jahre und Einzelhändler 3 Jahre. Es ist jedoch so, dass du nur als Einzelhandelskaufmann Marktleiter wirst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es gibt schon lange keinen Kaufmannsgehilfen mehr. Auch ist die Einstellung als Kaufmann im Einzelhandel absolut üblich.

Allerdings ist man halt kein Kaufmann im rechtlichen Sinne. Die Berufsbezeichnung ist schlicht irreführend (genauso wie die ganzen anderen s. g. Kaufmanns-Berufe).

0

Einzelhandelskaufmann/frau, zu gut Deutsch "Krämer/in", "Greißler/in"

Kaufmann/Frau im Einzelhandel

Was möchtest Du wissen?