Welchen Beruf aus zwei Zusagen wählen?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Müllmann 100%
Fließbandarbeiter 0%

5 Antworten

Ich würde den bürojob wählen. Aber es ist jedem seine Sache. Wenn du gerne mit dem Kopf arbeitest dann Büro wenn du aber eher handwerklich dich betätigen willst dann als Müllmann. Viel Glück und Spaß weiterhin noch

1

das wäre ja fließband, nicht büro

0
4

Achsoo Jaa gut. Ich würde trotzdem ans Fließband ist aber deine Entscheidung

0
1

warum denn ans band?

0

Was sind denn die Verdienstmöglichkeiten?

beim Fließband gibt es die besseren Aufstiegschancen. Wenn du gut und verständig bist kannst du Vorarbeiter, Schichtleiter etc. werden.

1

also ans Band gehen?

0
38
@sefmen

Wäre ich klar dafür. Auch weil du nicht bei Wind und Wetter raus musst.

0
1

ist das denn ein guter Hauptschüler Beruf?

0
38
@sefmen

Wenn du das Gefühl hast Müllmann wäre besser dann mach doch das.

Ich habe dir meine Wahl begründet. Was dir besser liegt Mist du selbst entscheiden. Vielleicht magst du lieber raus und ordentlich anpacken und Autofahren. Dann ist das andere besser.

0
Müllmann

Das heißt noch lange nicht das Du nur die Strassen fegst.

1

sondern?

0
53
@sefmen

Als Müllmann Arbeitet man doch in einem Entsorgungsbetrieb,die haben doch sehr viele Arbeiten nicht nur Strassenfegen.

0
1

z.b ?

0

komme ich an das extra Band in meiner Ausbildung?

Hallo,

ich gehe noch in die 10. Klasse einer Ganztagshauptschule. Ich habe schon ein Praktikum in einer Fabrik als Fertigungsmechaniker gemacht, mehr oder weniger als Fließbandarbeiter.

Dort gab es mehrere Fließbänder für die Mitarbeiter. Ich kam an dem Hauptschülerband, das heißt das so weil ich immer die neuen Leute die von der Hauptschule kommen und da anfangen da dran kommen. Das ist das älteste Fließband in der Fabrik wo man noch viel körperlich arbeiten muss bez. die Teile oft umstellen muss. Zudem hat das an einer position so eine Arschtrittmaschine wo man immer steht und bekommt einen Tritt in den Po wenn man zu langsam ist.... Das kann man aber auch austellen durfte ich im Praktikum auch..

Nun habe ich mich da beworben und eine Zusage bekommen als Fließbandarbeiter... Komme ich dann wohl wieder sofort ans Hauptschülerband?

...zur Frage

Straßenkehrer peinlich?

Hey Leute,

fange demnächst einen Aushilfsjob als Straßenkehrer an.

Habe gerade das Abi in der Tasche und naja will endlich eigenes Geld verdienen bis das Ingenieur-Studium beginnt. Bekomme dort ca. 12 Euro + Nachtzuschlag...arbeite für die Stadt.

Muss dort einfach nur mit einem Besen die Straßen kehren und die kleinen Mülleimer ausleeren...habe immer wieder Pausen und keiner ist hinter mir und brüllt "Arbeite schneller, schneller, schneller!! LOSSS!! " (z.B. McDonalds). Ist ein gut bezahlter und einfacher Job. Würde ich echt gern machen.

Jedoch muss ich auch Mittags arbeiten...würde mich etwas unwohl fühlen in der Stadt, naja man wird wohl abwertende Blicke ernten, vielleicht von paar dummen jugendlichen beleidigt, Mädchen die man von Hobbies (Tanzen etc.) belächeln einen.

Würdet ihr den Job machen? Fändet ihr es peinlich? Was würdet ihr denken wenn es ein Kumpel in eurem Umfeld macht? Vorallem was denken Frauen? (stellt euch vor man geht abends aus und alle denken sich "LoL der Müllmann")

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?