Welchen Begriff verwendet ihr für das aus Bäumen gewonnene Baummaterial?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Holz 100%
Baumfleisch 0%
Zerstückelte Baumkadaver 0%
Fregmentierte Baumskelette 0%
Baumleichenteile 0%

14 Antworten

Holz

1. Der Name:
Ich nenne diesen Stoff Holz, da die Mehrheit dieses Wort verwendet/versteht, und die anderen vorgeschlagenen Begriffe mir nicht gängig erscheinen.

2. Links oder Rechts:
In links oder rechts vermag ich diese Meinung nicht einzuteilen. Mir ist nicht bewusst welche Kriterien dem zugrunde liegen sollten.

3. Ermordung unschuldiger Lebewesen:
Mir ist nicht klar, wie unschuldige oder schuldige Lebewesen definiert werden, daher werde ich mich nicht speziell darauf beziehen.

Da wir keine ausreichende Photosynthese in unserem Körper betreiben können, müssen wir die Energie anderer Lebewesen nutzen. Dies kann zum Wärmen in Form von Verbrennung, oder zur Ernährung in Form von oraler Aufnahme geschehen. Unser Wille zu Überleben wäre diesem Beispiel nach Basis einer möglichen Gewissensvereinbahrung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher, ob du ein Troll bist oder das tatsächlich ernst meinst aber hier meine Meinung dazu:
Bäume bzw. Pflanzen sind zwar Lebewesen aber im Gegensatz zu Tieren empfinden sie keinen Schmerz und haben kein Bewusstsein, weil kein Hirn. Außerdem haben sie keine Nervenbahnen und keine Blutgefäße, die irgendeine Art von Fleisch/Gewebe mit Sauerstoff versorgen müssten.

Bäume sind wichtig für die Erde, keine Frage. Man sollte sie unbedingt schützen! Man muss sich dabei aber nicht lächerlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

Der Werkstoff der durch das Fällen von Bäumen gewonnen wird, wird in aller Regel mit "Holz" bezeichnet.

Nimms mir nicht übel, aber immer wenn man denkt man hat schon alle Verrücktheiten dieser Welt gehört, dann kommt doch wieder jemand und setzt noch einen drauf (Baumleichenteile, Baumfleisch u.ä.). Diesen Unsinn habe ich bisher noch nicht gehört, aber man lernt ja gerne noch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

holz ist für mich ein natürlicher und nachwachsender Baustoff.

Gruß worker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

Baumfleisch klingt aber auch interessant. xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Totholz ist der Fachbegriff, der leider fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so denkst bist du wohl eher Frutarier 🌱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

Wer sagt bitte etwas anderes als Holz?!

"Baumfleisch" - ich glaub ich bekomm nen Lachflash.

Ein Baumschnitzel, aber bitte mit extra viel Rinde und schon kross gebraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... hat schon einen gewissen Unterhaltungswert, zu sehen, auf welche Art und Weise versucht wird, Veganern zu schaden ... :-) 

sorry, für mich eindeutig ein fake... wer fällt denn auf so was rein? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

troll dich ,,muß aber sagen du gehörst schon zum gehobenen niveau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

Holz ist Holz und bleibt Holz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

Was soll diese Frage? Soll man eine Eiche nicht mehr Eiche und eine Tanne nicht mehr Tanne nennen dürfen, weil das rassistisch ist?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSimonx3
27.11.2016, 03:00

Ja, und Bäume mit dunkler Rinde dürfen nicht benachteiligt werden. 

2
Holz

"PS: Ich bin Veganer"

Meine Fresse, versuch nicht damit zu prahlen, es juckt eh keinen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holz

So ein Blödsinn...aber immerhin, wenn du ein Troll bist, dann hast du Fantasie, musste wirklich schmunzeln. Übringens: wer sich von Bäumen ernährt, ist Veganer....von daher ist es egal, wie man das "Holz" nennt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?