Welchen Batterietyp für mein mobiles Soundsystem?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Endstufe ist mit 3x25 A abgesichert. Macht bei mir max. 75 A, und dass ja wohl auch nur wenn ich alle Kanäle mit Vollast bediene und die Boxen dementsprechend ausgelegt sind. Deine Rechnung ist also Blödsinn, die Antwort sowieso: Denn eine 120AH Batterie wiegt vielleicht etwas über 30 Kilo. Dass ich mit 10 Stunden Musik nicht voll aufdrehen kann ist mir klar, ich würde nur gern eine Info über den BATTERIETYP haben!!!

so weit mit bekannt braucht die 3x 30A und das macht Effektiv 100 Ampere

und wie ich schon gesagt habe ein Gelbatterie wiegt 35 bis 40Kg bei 120 Ampere eine Bleibatterie mehr ... und ein paar andere Infos zu den Batterietypen stehen doch schon da

0

Gibt's auch mal nen konstruktiven Beitrag? Der Kinderwagen ist gefedert und stabil und bisher hatte ich eine 80 Ah Starterbatterie verbaut, jedoch ist die nix für die dauerhafte Stromentnahme...

Das arme Baby - mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein.

Jepp schön die ätzenden Dämpfe einatmen von der Batterie und davon den Rest des Lebens was davon haben

0

oh man immer das selbe erst kaufen dann haben und dann Guckt man "wie ein Schwein ins Uhrwerk" mal ganz davon abgesehen was für einen Mist man dann noch kauft ...

wie viel AH du brauchst ... mom ...

MAC Fearless 5000D zieht etwa 100 Ampere

heißt 100 Ampere je Stunde sind 100 AH pro Stunde

+20% Reserve um die Batterie nicht zu schritten sind 120 AH

120 AH x 10 Stunden = 1200 AH

eine 120 AH Säure-Batterie wiegt so um die 100Kg das Stück ganz davon abgesehen das die Ätzende Dämpfe von sich gibt ... oder Gelbatterien welche 35 bis 40Kg wiegen aber das Stück 300€ Kosten

wie schon gesagt wurde

Vergiss es

Kauf noch einen Kinderwagen, aber einen für Vierlinge - damit die ganzen Lastwagenbatterien auch reinpassen :-)

Vergiss es. mfg

Was möchtest Du wissen?