Welchen "Ausbildungweg" muss man als Ortopäde machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://www.ulmato.de/ausbildung/orthopaede/

Wer sich für eine Ausbildung als Orthopäde entscheidet, studiert an einer Hochschule Medizin verfolgt anschließend eine Weiterbildung an auf dem Gebiet der Chirurgie sowie der Facharztweiterbildung.

 Die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie dauert zusätzlich zum Studium der Allgemeinmedizin noch einmal ca. 6 Jahre und ist klar gegliedert in bestimmte Ausbildungsabschnitte.

Für die Ausbildung als Orthopäde wird in den Praxisteilen, welche an Kliniken, in Praxen, Reha-Zentren oder anderen Einrichtungen absolviert werden kann, eine Ausbildungsvergütung bezahlt. 

Diese ist unterschiedlich und richtet sich bei öffentlichen Einrichtungsträgern nach dem Tarifvertrag für Ärzte. Je nach Tarifgebiet und Einstufung liegt die Vergütung hier zwischen 3.400,- EUR und 4.800,- EUR brutto im Monat.

Kosten für die Weiterbildung in der Orthopädie fallen nicht an, jedoch ist der Aufwand für Literatur und eventuelle Materialien selbst zu entrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum müssen Deine Fragen immer so schnell beantwortet werden?

Mach erst einmal das Abitur mir einer 1 vor dem Komma, dann kannst Du über ein Medizinstudium nachdenken. Wenn Du das 6 Jahre lang durchgehalten hast und Du in der Zwischenzeit weißt, wie man Orthopäde schreibt, kannst Du in die Facharztausbildung gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oberbossvonhier
21.11.2016, 18:34

Ok ,sorry dass ich überhaupt eine Frage gestellt habe !

0
Kommentar von Oberbossvonhier
21.11.2016, 18:43

Als ob man gleich ausrasten muss nur weil ich ein t vergessen habe. Du hast keine Anderen Hobbys ??

0

Medizinstudium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht erstmal einen Deutschkurs, um zu wissen, wie man den eigenen Beruf schreibt ... Und dann ein Medizinstudium!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oberbossvonhier
21.11.2016, 18:40

Ich gehe in die 8.klasse und muss noch keinen Beruf betätigen.

0

Was möchtest Du wissen?